Feuerwehreinsatz: Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten

Ennepetal | am 09.01.2018 - 08:39 Uhr | Aufrufe: 373

Bei einem schweren Verkehrsunfall wurden insgesamt 5 Personen verletzt. Weitere Bilder vom Einsatz finden Sie in unserer Bildergalerie.

3 Bilder
Am Montag wurde die Feuerwehr Ennepetal zu einem Verkehrsunfall gerufen. Bei Eintreffen der ersten Kräfte waren bereits mehrere Rettungsmittel und die Polizei vor Ort. Aus drei verunfallten Fahrzeugen wurden insgesamt 5 verletzte Personen rettungsdienstlich versorgt. Aufgrund des Verletzungsmusters von zwei Patienten musste eine patientenorientierte Rettung mit hydraulischen Rettungsgeräten durchgeführt werden. Während der technischen Rettung wurde der Brandschutz sichergestellt, Fahrzeuge stabilisiert und stromlos geschaltet, nicht ausgelöste Airbags gesichert und die Einsatzstelle ausgeleuchtet.

Zwei Rettungshubschrauber im Einsatz

Zur Landung von insgesamt zwei Rettungshubschraubern wurde durch die Feuerwehr der Landeplatz gesichert. Da aufgrund der Verletztenzahl das Einsatzstichwort "Massenanfall von Verletzten Stufe 1"ausgelöst wurde, bestand Koordinierungsbedarf der einzelnen Rettungsmittel. Dazu wurde der Leitende Notarzt und der Organisatorische Leiter Rettungsdienst alarmiert. Da umliegende Krankenhäuser keine Kapazitäten für so genannte politraumatisierte Patienten hatten, mussten zwei Patienten mit Hubschraubern in Krankenhäusern geflogen werden. Die anderen Patienten wurden in umliegende Krankenhäuser transportiert.  

Quelle Text und Bild: Feuerwehr Ennepetal

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Feuerwehr Ennepetal_Logo
Zum Einsatzstichwort "Tragehilfe für den Rettungsdienst" rückte das Löschfahrzeug der hauptamtlichen Wache am 14.03.2010 um 16:00 Uhr in den Ortsteil Rüggeberg aus. mehr
am 14.03.2010 11:55
von Michael FliegeMann     
Im Zuckerrübenfeld gelandet
Mangelnde Aufmerksamkeit ist laut Polizei ursächlich verantwortlich für einen Verkehrsunfall, der sich am Pfingstsonntag gegen 2.50 Uhr ereignete. Dabei wurden zwei Personen verletzt und ... mehr
am 02.06.2009 13:11
von Martina PetzFrau     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung