Feuerwehreinsatz wegen Quecksilber-Anschlag?

Düsseldorf | am 04.10.2014 - 21:00 Uhr | Aufrufe: 644

In Düsseldorf musste die Feuerwehr am Samstagabend in eine Shisha-Bar ausrücken, weil dort Quecksilber ausgetreten war. Angeblich handelte es sich um einen gezielten Anschlag.

Gegen 21 Uhr rückte die Düsseldorfer Feuerwehr am Samstag in eine Shisha-Bar aus. Auf dem Boden des Lokals wurde Quecksilber gefunden, da dieses ein giftiges Schwermetall ist, wurde der Laden evakuiert und Messungen der Luft durchgeführt. Es bestand jedoch keine Gesundheitsgefahr.

Feuerwehr mit Spezialsauger

Mit einem Spezialstaubsauger der Werksfeuerwehr Henkel konnte die Quecksilbermenge aufgesammelt und beseitigt werden. Nach etwa vier Stunden war der Einsatz beendet. Wie rp-online berichtet hätten Zeugen ausgesagt, eine Frau habe das Quecksilber absichtlich in der Bar verteilt, die Polizei wollte dies allerdings nicht bestätigen.

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Feuerwehr Symbolbild
Die Feuerwehr Bichl musste am Mittwochabend zu einem ungewöhnlichen Einsatz ausrücken. mehr
am 03.04.2013 09:58
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Hochkarätige Experten informieren über medizinische Hintergründe zu wichtigen Innovationen und Entwicklungen, die auch im Rahmen der Messe im Blickpunkt stehen. Die fünf Hauptthemen umfassen ein ... mehr
am 21.11.2009 15:39
von Martina PetzFrau     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung