Feuerwehrfahrzeug schaukelt sich auf und kippt um

Ein Feuerwehrfahrzeug der Feuerwehr Zurzach kam in Rietheim kurz rechts von der Strasse ab. Als der Fahrer korrigierte, kam das Fahrzeug ins Schwanken und kippte schliesslich um. Am Fahrzeug entstand grosser Sachschaden.

Anlässlich einer Trainingsfahrt mit einem Lastwagen der Feuerwehr Zurzach kam es heute Morgen, 22.10.2015, kurz nach halb acht Uhr, zu einem Selbstunfall. Der 37-jährige Lenker des Feuerwehrfahrzeuges fuhr von Rietheim Richtung Koblenz. In der ersten Linkskurve kam er aus unbekannten Gründen auf der rechten Fahrbahnseite auf die Grasnarbe. Dabei wurden zwei Randleitpfosten beschädigt.

Feuerwehrfahrzeug schaukelt sich auf und kippt um

Der Lenker korrigierte sofort, um wieder auf die Strasse zu kommen. Dabei geriet er auf die Gegenfahrbahn. Das Fahrzeug geriet bei diesem Manöver ins Schwanken und kippte schliesslich um. Schwer beschädigt kam das Feuerwehrauto auf der linken Fahrzeugseite zum Liegen. Der Lenker des Feuerwehrfahrzeuges blieb unverletzt, wurde aber zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht. Am Feuerwehrfahrzeug entstand grosser Sachschaden; nach ersten Schätzungen dürfte dieser zwischen 100'000 bis 500'000 Franken liegen.

Quelle: Kantonspolizei Aargau

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Wegen eines Lkw-Unfalls war die Autobahn A9 auf der Höhe Bayreuth in Richtung Berlin am Mittwochabend komplett gesperrt. mehr
am 31.03.2010 18:30
von Thorsten Wiese
Leiterfahrzeug
Bronto Skylift Fahrzeuge bringt man selten mit deutschen Feuerwehren in Verbindung. In Deutschland sind sie manchem von Spezialvermietungsfirmen bekannt. Eingesetzt werden diese Wolkenkratzer unter ... mehr
am 30.04.2009 08:56
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung