Feuerwehrmann als Brandstifter: Staatsanwaltschaft hat Anklage erhoben

Elbmarsch | am 07.01.2014 - 09:58 Uhr | Aufrufe: 516

Nach der Brandserie in Elbmarsch wurde nun gegen den 17-Jährigen Feuerwehrmann Anklage erhoben.

Feuerwehr-Ausbilder vor Gericht wegen versuchter VergewaltigungFür eine Brandserie im September soll der 17-jährige Feuerwehrmann verantwortlich sein. Auch wir berichteten bereits darüber bei retter.tv. Wie das „Abendblatt“ berichtet, entstand damals ein Schaden in Höhe von 700.000 Euro durch die Brandserie in Elbmarsch im Landkreis Harburg.

Zwei Reetdachhäuser und ein Einfamilienhaus bei Brand zerstört

Unter anderem waren damals zwei Reetdachhäuser und ein Einfamilienhaus durch die Feuer zerstört worden. Da auch Menschen in Lebensgefahr gerieten, wurde der Vorfall als besonders schwere Brandstiftung gewertet. Wegen sechsfacher Brandstiftung wurde durch die Staatsanwaltschaft Lüneburg nun vor Jugendkammer Anklage erhoben.

Eine Tat gestand der Feuerwehrmann

Eine Tat gestand der 17-Jährige bei seiner Festnahme im September. Bei dieser gestandenen Tat entflammten ungefähr 100 Strohballen auf einem Feld. Weitere Taten gestand der Beschuldigte damals jedoch nicht und stritt sie sogar ab.

Zahlreiche Indizien verweisen zu dem 17-Jährigen bei sechs weiteren Bränden

Aufgrund der Nähe der Tatorte ist sich die Staatsanwaltschaft ihren Anschuldigungen jedoch sicher. Auch Polizeispürhunde haben weiterhin den Geruch des Angeklagten an den anderen sechs Tatorten feststellen können. Zudem bestätigen Zeugen die Anwesenheit des 17-Jährigen an den Tatorten.

Lesen Sie hier mehr zur Anklage der Staatsanwaltschaft.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Im Dezember starb ein 20-Jähriger bei einem Unfall im Landkreis Aichach-Friedberg (retter.tv berichtete). Nun wurde Anklage gegen den damals betrunkenen Unfallfahrer erlassen. mehr
am 22.05.2013 09:32
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Mehrere Brandstiftungen in einer Nacht: Feuerwehr im Dauereinsatz
In der Nacht auf Dienstag kam es in Clenze zu mehreren Bränden. Die Polizei geht von vorsätzlicher Brandstiftung aus. mehr
am 17.04.2013 11:13
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung