Feuerwehrmann erhält Feuerwehr-Ehrenkreuz in Gold

Steinigtwolmsdorf | am 05.03.2015 - 10:54 Uhr | Aufrufe: 2874

Ein 65-jähriger Feuerwehrmann aus Steinigtwolmsdorf erhielt kürzlich die höchste Auszeichnung, die ein Feuerwehrmann in Deutschland erhalten kann. Damit würdigte der Deutsche Feuerwehrverband die Arbeit des 65-Jährigen im Kreisfeuerwehrverband Bautzen, den er seit 15 Jahren ehrenamtlich leitet.

Wie die Sächsische Zeitung berichtete, würdigte der Deutsche Feuerwehrverband die Arbeit des 65-jährigen Leiters des Kreisfeuerwehrverbandes Bautzen. Diesem gehören rund 10.000 Feuerwehrleute an.

Enormes Engagement

Der 65-jährige Feuerwehrmann wurde dabei vor allem für sein enormen Engagement ausgezeichnet: Neben seiner Aufgabe als Interessenvertreter der Mitglieder wurden ebenfalls seine Bemühungen um angemessene Rahmenbedingungen, Einsatzbereitschaft sowie die Ausbildung und Traditionspflege der Feuerwehren im Landkreis Bautzen honoriert.

Feuerwehrmann zeigt sich stolz

Wie die Sächsische Zeitung weiterhin berichtete, zeigte sich der 65-Jährige ersichtlich stolz über die ihm entgegengebrachte Auszeichnung. 

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Hilfsorganisation zeichnet sich durch Professionalität und Menschlichkeit aus: mehr
am 15.01.2009 00:00
von Raphael Doderer     
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Rehling (Kreis Aichach-Friedberg) und Mühlhausen sind zwei junge Frauen schwer verletzt worden. mehr
am 05.06.2009 20:57
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung