Feuerwehrmann hat Sex in Einsatzfahrzeug und stellt Foto davon ins Netz

Manchester | am 23.08.2017 - 09:30 Uhr | Aufrufe: 9880

Im englischen Manchester hat ein Feuerwehrmann seine Position ausgenutzt, um Sex in einem Einsatzfahrzeug zu haben. Als er ein Foto des Aktes auf einer Swinger-Webseite nutzt, wird seine Feuerwache darauf aufmerksam und zieht nun Konsequenzen.

Laut tz.de hatte der 27-Jährige das Bild auf einem Online-Portal für Swinger genutzt, um neue Sexualpartner zu finden. Was er nicht bedacht hatte: Auf dem Foto war die Webseiten-Adresse der Manchester Feuerwehr auf dem Fahrzeug zu sehen. Da dadurch ein erheblicher Image-Schaden entstanden ist, versucht nun die Leitung der örtlichen Feuerwehr herauszufinden, wie das Bild entstanden ist und wer daran beteiligt war. Feststeht: Es werden ernsthafte Konsequenzen folgen.

Bildquelle: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Gaffer sind oftmals schon vor dem Rettungsdienst am Unfallort. Und anstatt zu helfen, wird das Handy gezückt um ein Foto zu schießen. mehr
am 21.05.2014 15:00
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Symbolbild Blaulicht
Am Mittwochabend rief ein verzweifelter Manchester United – Fan die Notrufnummer an, nachdem seine Mannschaft eine Niederlage erlebt hatte. mehr
am 24.01.2014 15:36
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung