Feuerwehrmann stirbt bei Unfall mit Löschfahrzeug

Am Montagabend kam ein 20 Jahre alter Feuerwehrmann ums Leben, als ein Fahrzeug der Feuerwehr Coburg umgestürzt und gegen eine Mauer geprallt ist.

Laut br.de verlor der Fahrer des Löschfahrzeug beim Abbiegen die Kontrolle, woraufhin es gegen eine Mauer prallte. Der 20-Jährige Beifahrer wurde dabei eingeklemmt und erlitt einen Schock. Er konnte zwar von den hinzugerufenen Einsatzkräften befreit werden, jedoch erlag er noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Das Fahrzeug befand sich während der Fahrt nicht im Einsatz. Der Fahrer war die Nacht über nicht vernehmungsfähig.

 

Bildquelle: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am Dienstag fuhr eine 26-jährige Hagenerin in Eilpe die Hohle Straße hinab. Als sie das Bremspedal betätigte, reagierte der VW nach ersten Ermittlungen nicht und fuhr weiter. Um keine ... mehr
am 10.05.2017 09:45
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Hurrikan „Irma“ hat ein weiteres Opfer gefordert: Ein Profi-Surfer aus Barbados ist ums Leben gekommen, als er mit anderen Wellenreitern trotz des andauernden Wirbelsturmes ins Meer ... mehr
am 08.09.2017 09:42
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung