Feuerwehrmann will Frau retten und stürzt von Brücke

Ein Feuerwehrmann, der gerade auf dem Weg zur Arbeit war, erlebte einen Autounfall auf einer Brücke mit und wollte die verunglückte Frau aus ihrem Wagen retten. Doch dann geriet er selbst in große Gefahr. 

Wie das Portal fireengineering.com berichtet, ereignete sich der Vorfall im US-Bundesstaat Florida. Eine Autofahrerin war mit ihrem Fahrzeug gegen ein Brückengeländer gekracht. Anschließend ging der Wagen wohl in Flammen auf. Ein Feuerwehrmann, der zusammen mit einem Kollegen auf dem Weg zur Arbeit war, beobachtete den Unfall und eilte der Frau sofort zu Hilfe. Da die Fahrertür durch das Brückengeländer eingedrückt war, so heißt es weiter, stemmte sich der Feuerwehrmann an das Geländer gelehnt gegen die Tür. Dabei verlor er offenbar den Halt und stürzte rücklings in die Tiefe.

Feuerwehrmann stürzt bei Rettungsversuch in Fluss

Glück im Unglück hatte der Mann, weil sich unter ihm, in rund 12 Metern Tiefe ein Fluss und kein fester Boden befand. Doch dieses Wissen hatte der Feuerwehrmann eigenen Angaben zufolge nicht. Er hoffte, er würde auf Wasser treffen, wusste aber nicht, was sich unter ihm befand. Der Feuerwehrmann blieb dem Bericht zufolge nahezu unversehrt und auch die Frau konnte gerettet werden.

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Empfehlungen von anderen Nutzern
Jetzt mit Facebook Connect auf retter.tv anmelden

Das könnte Sie auch interessieren
Schaulustige und Gaffer werden immer dreister, doch dieser Fall ist besonders tragisch und macht zugleich wütend. Mehrere Jugendliche haben im US-Bundesstaat Florida einem Mann beim Ertrinken ... mehr
am 24.07.2017 10:38
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Der Dauerregen hat am Samstagvormittag den Bubesheimer Bach über die Ufer treten lassen. Dramatisch wurde es an der Grottenau-Brücke in Bubesheim, die mit ihrem kleinen Durchmesser die Wassermassen ... mehr
am 27.06.2009 08:00
von Martina PetzFrau     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung