Fitzlar: 133 Patienten bei Brand in Krankenhaus evakuiert

In der Nacht auf den heutigen Samstag kam es zu einem Brand im Hospital zum Heiligen Geist in der Stadtmitte von Fitzlar. Dabei wurden einzelne Patienten leicht verletzt und das Krankenhaus bis auf die Intensivstation komplett geräumt.

Nach ersten Ermittlungen hatte es lediglich in einem Patientenzimmer des Krankenhauses gebrannt. Anschließend verteilte sich der Rauch in verschiedenen Bereichen. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs war das Krankenhaus mit 133 Patienten belegt. Zunächst wurden alle Patienten evakuiert, ehe dann im weiteren Verlauf einige von ihnen wieder in betriebsbereite Bereiche des Krankenhauses verlegt werden konnten. Andere Patienten wurden vorübergehend in der Stadthalle Fritzlar untergebracht bzw. auf umliegende Krankenhäuser des Landkreises verteilt.

Brandursache ist noch unklar

Nach bisherigem Stand wurden einige Patienten durch das Einatmen von Rauchgas leicht verletzt. Der durch den Brand entstandene Schaden kann noch nicht beziffert werden. Ebenso können noch keine Aussagen zu der Brandursache getätigt werden. Die Brandermittler der Kriminalpolizei haben ihre Arbeit aufgenommen. Neben der Polizei befanden sich 188 Sanitätskräfte und 85 Feuerwehrkräfte im Einsatz. Die Betreuungsmaßnahmen der Rettungsorganisationen und der Polizei für die Patienten und deren Angehörige dauern noch an.

Textquelle: Polizeipräsidium Nordhessen
Bildquelle: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Wegen eines Feuers in einer Chemiefabrik im US- Bundesstaat Texas haben zehntausende Bewohner der Stadt Bryan und umliegender Gebiete für Stunden ihre Wohnungen verlassen müssen. mehr
am 31.07.2009 14:47
von Daniel Kempf
Einen Unfall gab es am bisher heißesten Tag des Jahres gestern gegen 18 Uhr im Aichacher Freibad: Ein 39-jähriger Mann rutschte in einer der Duschen aus, durch die man ans Becken gelangt, und schlug ... mehr
am 20.08.2009 12:56
von Michi FliegeFrau     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung