Folgenschweres Versehen: Verkehrsunfall mit sechsstelligem Schaden

Welchen Schaden ein kleiner Fehler anrichten kann, hat sich am 13.03.2019 in Borchen gezeigt. Ein PKW-Fahrer kollidierte mit einem LKW - und ein dritter Autofahrer war ebenfalls betroffen. Das Ergebnis? Ein sechsstelliger Schaden!

Bei einem Verkehrsunfall mit einem LKW und zwei Autos auf der L756 wurden am Abend des 13.03.2019 gegen 20.00 Uhr zwei Personen leicht verletzt. Der 22-jährige LKW-Fahrer war auf der L756 von der Anschlussstelle A33, Abfahrt Etteln, in Fahrtrichtung Alfen unterwegs. In einer Linkskurve kam er auf die rechte Bankette und überfuhr zwei Leitpfosten. Der Fahrer versuchte durch Gegenlenken wieder auf die Fahrbahn zurückzukehren, geriet aber ins Rutschen und schlitterte auf der linken Fahrbahnseite in einen Graben.

Kettenreaktion mit hohem Sachschaden

Dabei erfasste er das entgegenkommende Auto eines 60-Jährigen, der aus Alfen kommend in Richtung Autobahn unterwegs war. Der LKW schob den PKW gegen ein auf einem Feldweg parkendes Auto eines 29-Jährigen. Der Fahrer des LKW und der Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeugs wurden leicht verletzt. Die L756 musste für die Bergung der Fahrzeuge per Kran bis 21.20 Uhr gesperrt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf über 226.000 Euro.

Bild und Text: Kreispolizeibehörde Paderborn

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Ein Landwirt hat in der Feldflur zwischen Etteln und Dörenhagen am Montagmittag einen schwer verletzten Autofahrer gefunden. Der Zeuge (63) hatte gegen 12.30 Uhr einen Feldweg befahren, als er ... mehr
am 22.03.2010 12:30
von Michael FliegeMann     
Verkehrschaos auf der A8 nach Lkw-Unfall
Seit heute morgen um 6.30 Uhr staut sich nach einem Lkw-Unfall der Verkehr auf der A8 zwischen Günzburg und Burgau. Inzwischen konnte die Polizei die Autobahn zwar wieder komplett freigeben. mehr
am 26.01.2010 12:27
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung