Frankfurt am Main – Säureanschlag während Vortrag von DGHS-Präsidentin

Frankfurt am Main | am 18.06.2014 - 10:00 Uhr | Aufrufe: 2185

Am Mittwoch kam es in Frankfurt am Main zu einem Säureanschlag auf die Präsidentin des DGHS. Sie hielt gerade einen Vortrag über Sterbehilfe, als ihr ein Mann unvermittelt Buttersäure ins Gesicht schüttete.

In Frankfurt am Main sollte am Mittwoch ein Vortrag über Sterbehilfe gehalten werden, die Organisatoren haben dazu Elke Baezner von der Deutschen Gesellschaft für Humanes Sterben (DGHS) e.V. geladen, die über das Schweizer Modell der Sterbehilfe referieren sollte.

Feuerwehr räumt die Veranstaltung

Nach etwa 15 Minuten hat sich Zeugenberichten zufolge ein Mann mittleren Alters aus dem Zuschauerraum erhoben und ist in Richtung Rednerbühne gegangen, wo er der Referentin und dem Organisator unvermittelt eine Flüssigkeit aus einer PET-Flasche ins Gesicht schüttete. Die Feuerwehr stellte später fest, dass es sich dabei um Buttersäure handelte, die Präsidentin der DGHS und der Organisator Matthias Lubcke wurden mit Verätzungen im Gesicht in ein Krankenhaus gebracht. Aufgrund der Gasbildung wurde die Veranstaltung von der Feuerwehr geräumt.

Polizei nimmt Täter vor Ort fest

Der Täter wollte sich noch aus dem Staub machen, konnte aber von den alarmierten Polizeibeamten noch vor Ort festgenommen werden. Ihn erwarten nun Anzeigen wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung. Angeblich gehört der Täter zur Lebensrecht-Bewegung. Eine politische Bewegung, deren Mitglieder sich vor allem gegen die Schwangerschaftsabtreibung, aber auch mehr und mehr gegen Sterbehilfe engagieren. Die Bewegung kommt aus den USA und ist bekannt, dass sie auch zu brutalen Methoden greift und auch vor Mord nicht zurückschreckt.

Weitere Informationen zum Säureanschlag in Frankfurt am Main finden Sie hier.

Bild: retter.tv Symbolbild

 

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Malteser lehnen aktive Sterbehilfe ab
Eine Hilfe durch Ärzte, Pflegekräfte oder Begleiter bei dem Wunsch sich das Leben zu nehmen, lehnen die Malteser grundsätzlich ab. mehr
am 21.01.2014 11:19
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Symbolbild Blaulicht
Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei waren am Donnerstag in Calw im Großeinsatz, weil ein Unbekannter einen Säureanschlag auf eine Spielhalle verübt hatte. mehr
am 06.02.2014 09:39
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung