Frau verwechselt bei Feuerwehrübung die Pedale und erfasst zwei Kameraden

Flintsbach | am 29.09.2017 - 10:14 Uhr | Aufrufe: 1024

Am Donnerstagabend führte die Freiwillige Feuerwehr in Flintsbach a. Inn einen Übungseinsatz durch. Zur gleichen Zeit wollte eine 68-Jährige dort ausparken und erfasste zwei der Feuerwehrmänner.

Wie rosenheim24.de berichtet, wollte die 68-Jährige aus dem Südlichen Landkreis während der Großübung der Freiwilligen Feuerwehren mehrerer Gemeinden mit ihrem Opel ausparken, verwechselte jedoch das Gaspedal mit der Bremse. Sie fuhr daraufhin rückwärts und erfasste dabei mit dem Heck einen 56-jährigen und einen 48-jährigen Feuerwehrmann der FFW Flintsbach a. Inn. Die Fahrt wurde erst gestoppt, als das Auto an die gegenüberliegende Hausmauer prallte. Beide Feuerwehrmänner wurden schwer verletzt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Rosenheim gebracht, während die Unfallverursacherin selbst nur leichte Schrammen erlitt.

Bildquelle: retter.tv

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
In Werl konnte ein Radfahrer an einem Bahnübergang nicht mehr rechtzeitig bremsen. Die Schranke schlug mit voller Wucht gegen seinen Kopf. mehr
am 23.04.2015 11:40
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Wer in der Feuerwehr ist, der weiß: es gibt nichts, was es nicht gibt! Wie beispielsweise eine Kuh, die auf einem Baugerüst unterwegs ist. So geschehen erst am Wochenende in Flintsbach am ... mehr
am 28.05.2018 09:05
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung