Freiwillige Feuerwehr Barkhorst löst sich auf

Lasbek | am 20.03.2013 - 11:51 Uhr | Aufrufe: 3723

Die Mitglieder der 1898 gegründeten Ortswehr haben sich zur Auflösung geeinigt.

Gerade einmal 14 aktive Mitglieder zählt die Freiwillige Feuerwehr Barkhorst. Damit liegt die Zahl deutlich unter der Mindeststärke von 24 Mann. Hans Stoltenberg, Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Barkhorst, ist übergangsweise eingesprungen, als im November 2010 nach dem Rücktritt des damaligen Wehrführers Heiko Körner kein Nachfolger für das Amt gefunden werden konnte.

Nicht genug Nachwuchs

Stoltenberg wollte ursprünglich nach dem Antritt seiner Amtszeit lediglich bis zur Gründung einer Gemeindewehr tätig sein. Doch die geplante Zusammenlegung mit der Lasbeker Ortswehr trat nicht ein. Auch konnte nicht genügend Nachwuchs für die Barkhorster Wehr gefunden werden. Daher habe man sich jetzt zu der Auflösung entschlossen.

Beschluss muss noch bestätigt werden

Nach vier Wochen müssen die Mitglieder den Beschluss nochmals mit einer Zweidrittel-Mehrheit bestätigen. Nach dieser Zeit wird die Ortswehr Lasbek Dorf und Gut zur Gemeindewehr. Die verbliebenen Aktiven der Barkhorster Feuerwehr werden von der Lasbeker Wehr übernommen.

Wohin mit dem Inventar der Wehr?

Was nach der Auflösung mit dem Gerätehaus und dem Einsatzfahrzeug passieren wird, ist noch unklar. Die Gemeinde wird sich nach dem Beschluss über die zukünftige Nutzung der verbliebenen Geräte Gedanken machen. Wahrscheinlich wird das Inventar dann von der Gemeindewehr weiter genutzt.

Lesen Sie hier mehr zur Auflösung der Wehr.

Bild: retter.tv Symbolbild

 

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Weil er Befehle missachtet haben soll, ist ein Feuerwehrmann aus Westheim ausgeschlossen worden. Dagegen klagt er nun. Sollte er damit Erfolg haben, droht der Wehr die Auflösung. mehr
am 13.10.2011 09:20
von Thorsten Wiese     
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Rehling (Kreis Aichach-Friedberg) und Mühlhausen sind zwei junge Frauen schwer verletzt worden. mehr
am 05.06.2009 20:57
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung