Freiwillige Feuerwehr München nach Großbrand im Gerätehaus wieder im Einsatz

Nach dem Totalschaden durch einen Brand in ihrem Gerätehaus am vergangenen Mittwoch (retter.tv berichtete) gab die Freiwillige Feuerwehr München bekannt, dass sie wieder bereit für neue Einsätze sei.

Wie sie in dem ausführlichen Facebook-Post vermerkt, habe es nicht mal eine Woche gedauert, bis die 36 Feuerwehrmänner und vier Feuerwehrfrauen durch die Integrierte Leitstelle wieder zu Einsätzen gerufen werden können. Dies sei jedoch zunächst durch die großen Schäden nicht wirklich denkbar gewesen. So wurden unter anderem die gesamte Technik und auch die Schutzkleidung der Abteilung unbenutzbar. Um nun so bald wie möglich wieder einsatzbereit zu sein, stünden momentan noch drei Fahrzeuge vorübergehend im Freien und es wurden Schulungsräume für die Technik oder als Umkleiden umgebaut. Dass die Feuerwehr so schnell wieder ihre Arbeit wieder aufnehmen konnte, verdankt sie nicht nur den ehrenamtlichen Kameraden und Kameradinnen, die über 700 Stunden eingesetzt hatten, sondern auch der Hilfe der Berufsfeuerwehr. Die gesamte Technik und auch die Schutzkleidung der Abteilung wurden unbenutzbar

Bildquelle: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
In der Nacht auf Mittwoch brannte das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Kronshagen lichterloh. Gebäude, Geräte und Fahrzeuge wurden zerstört. Doch schon seit gestern ... mehr
am 24.02.2017 07:32
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Unterbechingen
euer muss nicht zwangsweise gelöscht werden. „Feuer spendet auch Wärme und Licht“, sagte Pater Jan vor dem Unterbechinger Feuerwehrgerätehaus. Doch es könne eben auch zu einer Gefahr werden. Dann ... mehr
am 14.07.2009 11:17
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung