Fußgängerin von Feuerwehrfahrzeug erfasst und schwer verletzt

Klagenfurt | am 07.06.2015 - 09:46 Uhr | Aufrufe: 2174

Am Donnerstag eriegnete sich ein schwerer Verkehrsunfall mit einem Feuerwehrfahrzeug. Bei dem Unfall in Klagenfurt wurde eine Fußgängerin schwer verletzt. 

Wie ORF.at berichtet, war ein 45-jährige Frau am Donnerstag in Klagenfurt gerade dabei eine Straße zu überqueren, als sich ein Feuerwehrfahrzeug mit Martinshorn und Blaulicht näherte. Die Frau hatte die Straße nach Zeugenaussagen bereits zu zwei Drittel überquert, als das Einsatzfahrzeug sich näherte. Um dem Fahrzeug auszuweichen, beschloss die 45-Jährige, die Straße nicht zu Ende zu überqueren, sondern umzudrehen, heißt es weiter.

Feuerwehrfahrzeug erfasst Passantin in Klagenfurt

Der Fahrer des Feuerwehrfahrzeuges wollte der Frau gleichzeitig ausweichen und nahm wohl an, sie würde ihren Weg fortsetzen, weshalb er nach links lenkte - genau in die Richtung, in welche die Frau zurücklief. Das Einsatzfahrzeug erfasste die Passantin, berichtet ORF.at weiter. Sie wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Das Feuerwehrfahrzeug war ursprünglich auf dem Weg zu einem Löscheinsatz. 

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Symbolbild Blaulicht
Am Montagabend fuhr ein Mercedes-Fahrer eine Fußgängerin in Essen an. Der Autofahrer ließ die Verletzte im Regen sitzen. mehr
am 15.07.2015 08:35
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Eine Studie in Österreich hat ergeben, dass viele Krankentransporte überflüssig sind. Vor allem in Heimen wird häufig ein Krankenwagen gerufen, obwohl es gar nicht nötig ... mehr
am 15.11.2012 12:18
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung