Gewaltiger Scheunenbrand: Sind drei Kinder die Brandstifter?

Pirkensee | am 03.04.2017 - 09:41 Uhr | Aufrufe: 464

Am Samstag, 01.04.2017, kurz nach 18 Uhr, brannte im Außenbereich von Pirkensee eine ca. 25 x 15 Meter große Scheune nieder. Darin befanden sich mehrere land- und forstwirtschaftliche Anhänger und Anbaugeräte sowie jeweils 50 Großballen Heu und Stroh.

Brandstiftung_Symbolbild_retter.tvEine große Scheune stand am Samstag in Pirkensee in Vollbrand. Über 100 Feuerwehrleute rund um die Ortschaft bei Maxhütte-Haidhof waren gefordert, um die Flammen zu bekämpfen. Unterstützung erhielten die Kameraden dabei vom THW aus Schwandorf. Im Zuge der Löscharbeiten musste ein Feuerwehrmann kurzzeitig vom Rettungsdienst betreut werden. Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg hat den Brandort anschließend sichergestellt. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Amberg wird ein Brandgutachter zugezogen.

Kinder als Brandstifter an Scheune?

Kurz vor der Entdeckung des Brandes wurden drei Kinder im Alter von 10 bis 15 Jahren im Bereich der Scheune gesehen, die dann mit Fahrrädern in Richtung Pirkensee wegfuhren. Ob sie mit dem Brandausbruch in Verbindung stehen, muss abgeklärt werden. Die Polizei sucht nun dringend nach Zeugen. In der Halle befanden sich Heu- und Strohballen sowie landwirtschaftliche Geräte. Der Gesamtsachschaden wird auf mindestens 600 000 Euro geschätzt.

Quelle: Polizei Bayern

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am Samstag kam es in Pirkensee zu einem gewaltigen Brand, bei dem eine 25x 15 Meter große Scheune komplett niederbrannte (rettert.tv berichtete). Nun ist die Identität der ... mehr
am 04.04.2017 11:41
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Der Feuerteufel aus dem Ries hat offenbar wieder zugeschlagen: In der Nacht zu Donnerstag brannte eine eine Lagerhalle in Fessenheim aus. Es entstand ein Schaden von zwei Millionen Euro, verletzt ... mehr
am 24.06.2009 22:30
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung