Große Not: Feuerwehr kann nicht ausrücken

Feuerwehren kämpfen immer wieder mit Personalmangel. Besonders bitter ist es, wenn die Kameraden bei einem Alarm parat stehen, aber nicht ausrücken können, weil ihnen ein Fahrer fehlt.

Symbolbild FeuerwehrDie Feuerwehr Queis wurde am vergangenen Mittwoch zu einem Brand alarmiert. Die Kameraden wollten sich schnellstmöglich auf den Weg machen, doch standen dann vor einem riesigen Problem: keiner von ihnen hatte eine Fahrerlaubnis für den Feuerwehr-LKW. Mit einem verzweifelten Aufruf auf Facebook suchen die Kameraden nun nach Verstärkung. Wichtigste Bedingung momentan: der LKW-Führerschein. Doch natürlich bietet die Feuerwehr auch etwas: ein spannendes und sehr wichtiges Hobby. Bleibt zu hoffen, dass der Appell zahlreiche Menschen erreicht.

Facebook: Freiwillige Feuerwehr Queis

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Verkehrschaos auf der A8 nach Lkw-Unfall
Seit heute morgen um 6.30 Uhr staut sich nach einem Lkw-Unfall der Verkehr auf der A8 zwischen Günzburg und Burgau. Inzwischen konnte die Polizei die Autobahn zwar wieder komplett freigeben. mehr
am 26.01.2010 12:27
von retter.tvretter.tv user logo     
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Rehling (Kreis Aichach-Friedberg) und Mühlhausen sind zwei junge Frauen schwer verletzt worden. mehr
am 05.06.2009 20:57
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung