Großeinsatz: Grillabend im Keller endet mit 8 Verletzten

Bei einem Grillabend im Keller sind 8 Menschen schwer verletzt worden, darunter 3 Kinder. Die Feuerwehr rückte zu einem Großeinsatz aus.

In Unkenntnis der Gefahr haben mehrere Anwohner im Keller eines Wohngebäudes gegrillt. Durch die dabei entstandenen Gase wurden acht Personen schwer verletzt. Durch die entstandene  giftige Kohlenmonoxid-Konzentration erlitt eine der beteiligten Personen einen zerebralen  Krampfanfall. Beim Eintreffen des daraufhin alarmierten Rettungsdienstes lösten die zur Standartausrüstung mitgeführten CO-Warngeräte sofort Alarm aus. Durch das Einatmen des bei Verbrennungsvorgängen entstehenden giftigen Kohlenmonoxides wird die Sauerstoffaufnahme im Körper blockiert.

Sieben Personen mussten ins Krankenhaus

Da insgesamt acht Personen, darunter drei Kinder , das geruchlose und unsichtbare Gas inhaliert haben, wurden durch die Feuerwehr und Rettungsleitstelle der Direktionsdienst, der Leitende Notarzt, der Einsatzleitdienst, der Organisationsleiter Rettungsdienst, Kräfte der Feuerwachen 1, 5, 6 , die Schnelleinsatzgruppe- Rettungsdienst  sowie die Freiwillige Feuerwehr Bremen-Farge zur Einsatzstelle alarmiert. Letztendlich waren 61 Einsatzkräfte mit 27 Fahrzeugen an der Einsatzstelle. Nach Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurden sieben Personen in stadtbremische Kliniken bzw. in die Spezialklinik für Überdrucktherapie nach Halle an der Saale transportiert. Nachdem das betroffene Gebäude mit Überdruckbelüftungsgeräten der Feuerwehr Bremen belüftet wurde, konnte die Einsatzstelle der Polizei übergeben werden.

Quelle Text: Feuerwehr Bremen

Quelle Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
In den vergangenen Jahren haben die medizinische Notfallversorgung und die technische Rettung eine beeindruckend schnelle Entwicklung durchlebt. Bei solch einem hohen Entwicklungsstand, auf dem sich ... mehr
am 27.08.2010 08:00
von Messe akut     
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Rehling (Kreis Aichach-Friedberg) und Mühlhausen sind zwei junge Frauen schwer verletzt worden. mehr
am 05.06.2009 20:57
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung