Großzügige Spende: Familie bedankt sich bei Feuerwehr Heiligenstadt

Heiligenstadt | am 26.10.2017 - 09:27 Uhr | Aufrufe: 369

Am 7. März 2017 kam es zu einem Großbrand in der Heiligenstädter Innenstadt, der für Aufsehen sorgte. Nun, ein halbes Jahr später, bedankt sich die von dem Brand betroffene Familie mit einer großzügigen Spende bei der Feuerwehr.

Nur dem beherzten Einsatz der ehrenamtlichen Einsatzkräfte sei es zu verdanken, dass die die Familie ihr Haus in der dicht bebauten Marktstraße an die Flammen verlor. Am Samstagabend übergab ein Teil der Familie eine Spende in Höhe von 1000 € an den Feuerwehrverein. Ein Verwendungszweck ist auch schon gefunden: Laut dem Kassenwart solle das Geld in Projekte des Vereins zur Förderung des Feuerwehrwesens fließen.

Fast schon keine „Freiwillige“ Feuerwehr mehr

Der Bürgermeister der Stadt nutzte auch gleich die Gelegenheit, um den freiwilligen Feuerwehrleuten für ihren Dienst zu danken. So könne man bei weit über 300 Einsätzen pro Jahr nur noch schwer von einer „Freiwilligen“ Feuerwehr zu sprechen. Der Wehrführer unterstützte diese These mit aktuellen Zahlen: Die Kameradinnen und Kameraden sollen bereits mehr als 5000 Gesamtstunden bei den bisher 299 Einsätzen und 37 Ausbildungsabenden in diesem Jahr geleistet haben.

Textquelle: Feuerwehr Heiligenstadt
Bildquelle: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Im Rahmen der Seminarfacharbeit einer Schülergruppe der Bergschule St. Elisabeth in Heiligenstadt zum Thema „Die Entwicklung der Feuerwehr in Deutschland“ fand passend zum Tag des ... mehr
am 11.02.2014 15:29
von Franz Bierschenk     
Augsburg - In einer aktuellen Studie des Meinungsforschungsinstituts forsa wurde gefragt, wie sich die Menschen in Deutschland ihr Leben im Alter vorstellen. Im Auftrag der Johanniter-Unfall-Hilfe ... mehr
am 21.09.2009 00:00
von Raphael Doderer        
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung