Hartberg: Hund verteidigt Herrchen vor Rettungskräften

Hartberg | am 03.11.2013 - 10:50 Uhr | Aufrufe: 2167

Ein kniffliger Einsatz für Freiwillige Feuerwehr Hartberg. Am vergangenen Sonntag kam es bei Hartberg zu einem Unfall. Der Fahrer wurde eingeklemmt. Doch sein unverletzter Hund wollte die Retter nicht an den Verletzten heran lassen.

Eine brenzlige Rettung war es für die Helfer am vergangenen Sonntag in der Nähe von Graz. Ein 47-jähriger Autofahrer kam von Straße ab und prallte mit seinem Pkw gegen eine Betonleitwand.

Verängstigter Hund verteidigt Herrchen

Der Pkw-Lenker wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Sein Hund, ein Staffordshire Terrier, überlebte den Unfall unverletzt. Offenschtlich geschockt und verängstigt wollte der Hund sein Herrchen beschützen. Er verteidigte den eingeklemmten Verunfallten und wollte die Rettungskräften nicht an sein Herrchen heran lassen.

Einzige Lösung: Hund in Kofferraum gesperrt

Doch die Feuerwehrkräfte wussten sich zu helfen. Sie mussten den Hund in den Kofferraum sperren. Erst dann war es möglich den 47-jährigen Autofahrer aus seinem Pkw zu befreien und ins Krankenhaus zu bringen. Mitsamt dem Hund im Kofferraum wurde das Auto abgeschleppt. Erst am Schrottplatz konnte eine Tierexpertin den Hund beruhigen. Bis sein Herrchen wieder gesund ist, erholt sich der Terrier nun in einer Tierpension.

Erfahren Sie hier mehr zu diesem Thema.

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Der Konflikt zwischen der Feuerwehr Hartberg und dem steirischen Landesfeuerwehrverband um die Anschaffung eines neuen Löschfahrzeuges schwelt schon seit längerem. Nun hat der Streit ... mehr
am 27.06.2014 09:53
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Durch einen Blitzeinschlag sind am Dienstagabend in Österreich 25 Fußballspieler und Zuschauer verletzt worden. mehr
am 15.07.2009 07:26
von Martina PetzFrau
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung