Held des Tages: Fahrer steuert brennenden Tanklastzug aus Ortschaft

Schrobenhausen | am 18.07.2017 - 09:36 Uhr | Aufrufe: 708

Weil er bemerkte, dass sein Fahrzeug Feuer gefangen hatte, wählte am vergangenen Montag in Schrobenhausen ein Mann den Notruf – um sich von der Polizei aus der Stadt lotsen zu lassen. 400 Meter hinter dem Ortsschild springt er aus dem Führerhaus.

Brandstiftung_Symbolbild_retter.tvNach Angaben der Augsburger Allgemeine, begann der Tanklastzug am frühen Nachmittag zu brennen. Der Fahrer wählt den Notruf und erklärt den Beamten was er vorhat: Er will sein brennendes Fahrzeug aus Schrobenhausen steuern und braucht die schnellste Route aus der Stadt.

Potentielle Explosionsgefahr

Die Aktion funktionierte und der Mann konnte auf die Staatsstraße 2050 gelotst werden und dort schließlich das Fahrzeug verlassen. Trotzdem war die Situation zu diesem Zeitpunkt noch nicht gebannt: 25000 Liter Diesel und 10000 Litern Benzin hatte der Tanker geladen und es herrschte potentielle Explosionsgefahr. Die Einsatzstelle wurde gesichert und nur ein kleines Team an Einsatzkräften löschte den Brand mit Kühlmitteln, der Rest der über 100 Feuerwehleute zusammen mit den anwesenden Polizisten, dem Katastrophenschutz, Ärzten und Sanitätern mussten aus Sicherheitsgründen hinter der Ersten Absperrung bleiben.

Brandursache unklar

Ein defekter Reifen hätte der Auslöser für die Flammen sein können, doch das sei zu diesem Zeitpunkt noch Spekulation. Es gab keine Verletzten, sogar der Fahrer überlebte die waghalsige Aktion unverletzt.

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
In der Nähe des Flughafens Stuttgart ist ein Tanklaster auf ein Stauende geprallt. Der Autobahn A8 bleibt auch im Berufsverkehr gesperrt. mehr
am 17.05.2011 13:00
von Stefan StadlmairMann
Eine 44-jährige Schrobenhausenerin hat sich am Donnerstagmorgen gegen 7.15 Uhr mit ihrem Auto auf der Staatsstraße 2044 auf Höhe Kaltenherberg mit dem Auto überschlagen. mehr
am 17.08.2009 13:49
von Michi FliegeFrau     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung