Hilfe für die Helfer der bayerischen Feuerwehren von MAN

Unterschleißheim | am 28.06.2013 - 08:40 Uhr | Aufrufe: 361

"Hilfe für Helfer" - so heißt die Aktion des Landesfeuerwehrverbandes, die seit 1996 besteht. MAN hat unterstützt die Aktion zu Gunsten verunfallter und geschädigter Feuerwehraktiver und deren Angehörigen mit 30.000 Euro.

Logo LFV Bayern_LandesfeuerwehrverbandDer Nutzfahrzeug- und Maschinenbaukonzern MAN unterstützt die Aktion „Hilfe für Helfer“ des  Landesfeuerverbands Bayern e.V. (LFV Bayern e.V.) mit 30.000 Euro. Das Unternehmen hält seit vielen Jahren engen Kontakt zu Feuerwehren weltweit. MAN unterstützt mit seiner Spende gezielt die Bayerischen Feuerwehren, die in den letzten Wochen vollen Einsatz in den hochwassergeschädigten bayerischen Städten, Gemeinden und für die Bürger geleistet haben. 30.000 Feuerwehrangehörige und Ehrenamtliche haben unermüdlich Sandsäcke getragen, Keller ausgepumpt und Personen aus ihren Häusern evakuiert.

Uwe Peetz, Geschäftsführer des LFV Bayern e.V. bedankt sich bei MAN für die großzügige Unterstützung der Aktion „Hilfe für Helfer“ und freut sich, dass nun auch den Feuerwehrkollegen geholfen werden kann, die im Einsatz ihr eigenes Hab und Gut nicht retten konnten und vor den Trümmern ihrer Existenz stehen. Genau diesen Härtefällen soll nach vorheriger Einzelfallprüfung das Geld zugutekommen.

Eine Spende, die hoffentlich auch weitere Nachahmer findet, denn damit wird den Feuerwehrangehörigen geholfen, die im Einsatz für andere selbst alles verloren haben.

Zur Aktion „Hilfe für Helfer“

„Hilfe für Helfer“ wurde 1996 zu Gunsten verunfallter und geschädigter feuerwehraktiver und deren Angehörigen ins Leben gerufen. Damit wurde bereits damals die Möglichkeit geschaffen, z.B. bei Sterbefällen oder Unfällen im Feuerwehrdienst Geldspenden zu überweisen und damit den Betroffenen bzw. deren Angehörigen schnell und unbürokratisch zu helfen. Dabei kommen alle Spenden ohne Abzug der Aktion  zugute, d.h. 100 Prozent jeder Spende gehen an die betroffenen Feuerwehrdienstleistenden. Spendenkonto der Landesfeuerwehrverbands Bayern e.V.:

Bank: HypoVereinsbank München
Kontonr.: 39 609 576
Blz: 700 202 70

Weitere Informationen zur Aktion finden Sie auch auf der Internetseite:
http://www.lfv-bayern.de/service/sonderkonto-hilfe

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Wer als ehrenamtlicher Helfer gegen die Flut im Einsatz ist, muss vom Arbeitgeber frei bekommen, bei voller Lohnauszahlung. Das hat der Stuttgarter Arbeitsrechtler Andreas von Medem deutlich gemacht. mehr
am 06.06.2013 11:13
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Landesfeuerwehrverband Bayern_logo
Jahresaktion: Feuerwehren werben für Zivilcourage.  „Was geht mich das an?“, „Was kümmerts mich?“, „Was kann ich schon tun?“ oder „Gibt es da ... mehr
am 16.09.2010 10:25
von Sarah-Yasmin FließProfilbild Sarah     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung