Imagefilme für den Nachwuchs in den bayerischen Feuerwehren gedreht

Oberstdorf | am 06.06.2013 - 13:17 Uhr | Aufrufe: 6787

Extra für die Eröffnung des 10. Landes-Jugenfeuerwehrtages 2013 war Filmpremiere in Oberstdorf. Zur Nachwuchsförderung und zur Nachwuchswerbung sind hier liebevolle Filme zusammengestellt worden. 

Eigens zur Eröffnungsfeier des 10. Landes-Jugendfeuerwehrtages 2013 produzierte die Kreis-Jugendfeuerwehr Oberallgäu zusammen mit dem Partner SilbersternTV aus Kempten zwei kurze Imagefilme über die Bayerische Jugendfeuerwehr zur Nachwuchsgewinnung. „Uns war es besonders wichtig, mit der Ausrichtung 10. Landes-Jugendfeuerwehrtag in Oberstdorf die Imagekampagne des LandesFeuerwehrVerbandes Bayern (LFV) zu
unterstützen“, sagt der Oberallgäuer Kreis-Jugendwart Hubert Speiser, „und aktiv etwas dauerhaftes für die Nachwuchsförderung in ganz Bayern zu erreichen“.
Konsequent wurde dabei der Gedanken der diesjährigen Imagekampagne des LFV mit dem Slogan "Wir sind dabei. Wo bleibst du?" aufgenommen und in zwei Spots filmisch umgesetzt.


Szenen mit jungen Feuerwehranwärtern aus den Jugendfeuerwehren

In einem Drehtag im Feuerwehrhaus in Altusried wurden die Szenen
aufwändig mit jungen Feuerwehranwärtern aus den Jugendfeuerwehren Altusried, Au-Thalhofen und Sulzberg gedreht. Es hätte viel Spaß gemacht, meinte Daniel Hilbrand stellvertretend für die 14 Mitwirkenden, aber es sei auch anstrengend gewesen, die Szenen zu wiederholen, wenn mal was nicht so klappte. Der Titel des ersten Spots lautet „Wir sind keine Helden, aber wir arbeiten daran.“ und zeigt den Aufbau eines Löschangriffs in der Feuerwehr. Der zweite Spot hat den Titel „Blöd, wenn einer fehlt“ und verdeutlicht, dass jede helfende Hand benötigt wird. Gezeigt wird eine Menschenkette, die Sandsäcke weiterreicht. Aber eine Einsatzkraft fehlt und der Sack fällt zu Boden, ohne dass er sein Ziel erreicht. Ein Schmunzeln in den Gesichtern der Besucher der Eröffnungsfeier und viel Applaus bestätigen, dass die Filme beim Zuseher ankommen.


Auch Staatsminister Thomas Kreuzer lobt die Filme der Jugendfeuerwehren

Auch Staatsminister Thomas Kreuzer fand diese Spots gelungen und lobte die Imagekampagne bei der Delegiertenversammlung der JF Bayern am Abschlusstag. Die Spots stehen allen Jugendfeuerwehren Bayerns über Youtube zur Verfügung und können auch auf der Homepage des 10. Landes-Jugendfeuerwehrtages 2013 unter www.oberstdorf2013.de nochmals angeschaut werden.

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Feuerwehr Lüdenscheid und Feuerwehr Horstmar zeigen ihre Imagevideos
Nach unserem Aufruf uns Videos eurer Feuerwehr einzuschicken, möchten wir heut zwei weitere Videos vorstellen. Zum einen den Imagefilm der Feuerwehr Lüdenscheid und ebenso einen weiteren ... mehr
am 28.06.2013 14:30
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Bei einer Party an einem Grillplatz in Oberstdorf ist es am Sonntag zu einer Explosion gekommen. Eine zunächst unbekannte Person habe eine volle und verschlossene Bierflasche in das Lagerfeuer ... mehr
am 13.07.2009 14:22
von Martina PetzFrau
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung