Integration bei der Feuerwehr: Jeder ist willkommen!

Deutschland | am 12.05.2014 - 10:14 Uhr | Aufrufe: 2070

Noch immer leidet die Feuerwehr unter einem Migrationsproblem. Allerdings in umgekehrter Richtung. Denn viel zu wenig Menschen mit Migrationshintergrund engagieren sich in der Feuerwehr. Ein Grund, dies mit einer Kampagne zu ändern, findet der Deutsche Feuerwehrverband.

Mit der Kampagne "112 Feuerwehr - Willkommen bei uns" unterstützt der Deutsche Feuerwehrverband die Bemühungen, endlich auch Bürger mit Migrationshintergrund für die Feuerwehr zu begeistern. Denn immerhin haben 20% der Bürger in Deutschland ihre Wurzeln im Ausland, aber nur 1% von ihnen engagiert sich bei der Feuerwehr.

Kaum Migranten in Führungspositionen

Gerade bei den Freiwilligen Feuerwehren herrscht in diesem Punkt dringend Nachholbedarf. Gerade auch in Führungspositionen sind so gut wie keine Kameraden mit Migrationshintergrund zu finden. Um dem demografischen Wandel langfristig ein Schnippchen zu schlagen, muss sich aber etwas ändern. Eine Feuerwehr im Schwarzwald zeigt, wie es geht: ein türkischstämmiger Wehrführer ist hier schon lange im Einsatz - für jeden, egal welcher Herkunft!

Weitere Informationen zur Kampagne "112 Feuerwehr - Willkommen bei uns" finden Sie hier!

Videos: YouTube/Channel: DraegerFWreporter

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Fachkräftemangel: DRK fordert Aufwertung der Pflegeberufe
Die Generation 60+ hat Zeit, Erfahrungen und Kraft. Hannelore Rönsch, Präsidentin des DRK Landesverbandes Hessen e.V., ruft die „jungen Alten“ auf, der Gesellschaft davon etwas ... mehr
am 19.01.2012 09:41
von DRK Landesverband Hessen e.V.DRK Landesverband Hessen e.V.     
Interview mit Prof. a.D. Dr. Bernd Jürgen Warneken zum DRK Zukunftskongress
Prof. a.D. Dr. Bernd Jürgen Warneken aus Tübingen wird als Redner beim DRK „Zukunftskongress Ehrenamt und Freiwilligentätigkeit“, der vom 28. – 30. Oktober 2011 in ... mehr
am 28.10.2011 19:05
von DRK ZukunftskongressZukunftskongress Partnerbild.png     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung