Jahresgruß des DFV-Präsidenten: „Kommen Sie sicher wieder vom Einsatz zurück!“

„Kommen Sie an Weihnachten und zum Jahreswechsel sicher von Ihren Einsätzen zurück!“, wünscht Hans-Peter Kröger, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), allen Feuerwehrangehörigen, die an den Feiertagen den Brandschutz in Deutschland sicherstellen. 

DFV: Rechtsextremismus hat bei uns keinen Platz!Mehr als eine Million Männer und Frauen sind in den Freiwilligen, Berufs- und Werkfeuerwehren aktiv und auch an Weihnachten und Silvester im Dienst oder in Alarmbereitschaft. „Anderen in der Not die Hand zu reichen, anstelle im trauten Kreis der Familie zu feiern – das ist  echte Nachbar¬schaftshilfe“, betont der Verbandschef. 

Kröger dankt zum Jahresende allen Menschen, die sich für andere einsetzen, und zieht Bilanz der Aktivitäten des Deutschen Feuerwehrverbandes: „Im zehnten Jahr unserer Präsenz in der Bundeshauptstadt konnten wir einige langjährige Projekte abschließen: Mit der Erweiterung des Feuerwehr-Führerscheins auf 7,5 Tonnen ist es den Feuerwehren jetzt möglich, unbürokratisch und ehrenamtsfreundlich ihre Einsatzbereitschaft aufrecht zu erhalten. Das neu gestiftete Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Bronze bietet uns nun die Möglichkeit, viele hoch engagierte Menschen auszuzeichnen, die der Sache Feuerwehr ihr Vertrauen schenken“, erläutert der DFV-Präsident. 

Feuerwehrangehörige bei Weihnachtsansprache des Bundespräsidenten

Dank für ihr Engagement erfuhren auch vier Feuerwehrangehörige, die auf Vermittlung des DFV und seiner Mitgliedsverbände zur Aufzeichnung der Weihnachtsansprache von Bundespräsident Christian Wulff ins Schloss Bellevue eingeladen worden waren. Murat Işik (Berufsfeuerwehr Ludwigshafen/Rheinland-Pfalz), Jan Kerkmann (Freiwillige Feuerwehr Erfurt/Thüringen) und Ralf Winter (Freiwillige Feuerwehr Neubukow/ Mecklenburg-Vorpommern) waren im vergangenen Jahr in der Weihnachtszeit im Einsatz. Sie stehen stellvertretend für alle Feuerwehrmänner und -frauen, die das ganze Jahr über im Einsatz sind. Clara Himmel (Freiwillige Feuerwehr Zerpenschleuse/Brandenburg) wurde als eine der ersten Trägerinnen des neuen Deutschen Feuerwehr-Ehrenkreuzes in Bronze eingeladen. 

Im Rahmen der Veranstaltung nahm sich der Bundespräsident trotz der aktuellen, öffentlichen Diskussionen die Zeit für persönliche Gespräche und ein Foto mit den Feuerwehrleuten. Diese dankten dem DFV mit einem besonderen Mitbringsel aus dem Schloss Bellevue: Die Bundesgeschäftsstelle in Berlin ziert nun eine Kugel des Weihnachtsbaums des Bundespräsidenten mit der Widmung „Für den Deutschen Feuerwehrverband fröhliche Weihnachten – Christian Wulff“.

Weitere Beiträge:
DFV: Feuerwehr-Jahrbuch 2011 ab jetzt erhältlich
Einzigartiges Nachschlagewerk für Feuerwehren: Netzwerke, Mitgliedergewinnung, Integration, Zukunft: Die Themen des Feuerwehr-Jahrbuchs 2011 des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) sind so ... mehr
Bundespräsident ehrt DFV-Präsidenten Kröger
Für sein ehrenamtliches Engagement ist der Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV), Hans-Peter Kröger, von Bundespräsident Christian Wulff mit dem Bundesverdienstkreuz 1. ... mehr
DFVlogo
Richtungsentscheidungen für die Zukunft gemeinsam treffen, geschlossen auftreten und zusammen die Grundlagen für eine verlässliche Arbeit der Feuerwehren sichern – dieses offene ... mehr
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Die Feuerwehrwelt schaut im Juni nach Leipzig – und nicht nur sie: Medien, Politik, Administration, Wirtschaft, Verbände und die Menschen in der Region Leipzig nehmen den 28. Deutschen ... mehr
am 20.04.2010 09:54
von retter.tvretter.tv user logo
So sieht das Logo zum 28. Deutschen Feuerwehrtag aus: prägnanter Helm des Deutschen Feuerwehrverbandes, zwölf goldgelbe Sterne auf blauem Hintergrund, die Silhouette von Leipzig und das ... mehr
am 07.06.2010 08:00
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung