Jeersdorf: Unbekannte verwüsten Feuerwehrgelände

Jeersdorf | am 26.03.2015 - 11:15 Uhr | Aufrufe: 429

In Jeersdorf haben Unbekannte das Gelände des Feuerwehrhauses verwüstet. Bäume wurden abgesägt und Müll verteilt.

Wie die Rotenburger Rundschau berichtet, hatte ein Anwohner am Montag die Verwüstung bemerkt und die Gemeinde informiert. Nach der Begutachtung des Schadens steht fest, dass bis zu zehn verschiedene Bäume mit Säge und Axt beschädigt worden sind. Der Bürgermeister der Stadt geht davon aus, dass Jugendliche aus Jeersdorf für die Verwüstung verantwortlich sind.

Übungsturm wurde angesägt

Laut Rotenburger Rundschau hatte es bisher keine vorsätzlichen Demolierungen auf dem frei zugänglichen Gelände des Feuerwehrhauses gegeben, jetzt will man aber wachsamer sein. Vor allem auch, weil im vergangenen Jahr der Übungsturm der Feuerwehr angesägt wurde.

 

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am Montagabend entstand ein Bild der Verwüstung auf der A7, als ein Sattelzug aus Holzminden, der mit zwei 17 Meter langen und 12 Tonnen schweren Betonstreben beladen war, komplett zerstört ... mehr
am 23.05.2017 08:49
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Vergangene Woche hatten unbekannte Täterin der Nacht auf Mittwoch zwei Zelte der Feuerwehr Wormersdorf mutwillig zerstört und so einen Schaden von rund 8000 Euro verursacht. mehr
am 25.07.2012 00:00
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung