Jugendfeuerwehr Barsbüttel qualifiziert sich für den Landesentscheid

Travenbrück | am 25.10.2011 - 11:03 Uhr | Aufrufe: 491

Am vergangenen Samstag ging es bei den Stormarner Jugendfeuerwehren nicht um das Löschen von Bränden oder Retten von verunglückten Personen, sonder darum, die Bälle schnell und gezielt über das Netz zu bekommen.

Jugendfeuerwehr Barsbüttel Landesentscheid

3 Bilder
Gesucht wurde die beste Jugendgruppe im Volleyball, die den Kreis Stormarn im November bei den Landesmeisterschaften in Heikendorf vertreten wird. Angetreten waren insgesamt elf Mannschaften, zusammen mit den mitgereisten Betreuern und Gästen waren bei dem Turnier in der Sporthalle des Schulzentrums Trittau etwa 150 Personen anwesend.

Bei dieser Veranstaltungsgröße ließen es sich auch der stellvertretende Bürgermeister Trittaus, Peter Lange und der Bürgermeister Karsten Lindemann-Eggers aus der Gemeinde Großensee nicht nehmen, dem Feuerwehrnachwuchs einen Besuch abzustatten. Nach einem kurzen Grußwort begannen unverzüglich die spannenden Spiele. Diese Spannung hielt bis in das Finale an, in dem die Jugendfeuerwehr (JF) Barsbüttel erst im dritten Satz gegen die Jugendlichen aus Reinfeld durchsetzten. Im Spiel um Platz drei unterlag die ausrichtende Jugendfeuerwehr aus Großensee knapp der JF Delingsdorf.

Kreisjugendfeuerwehrwart Johann Friedrich Hoffmann zeigte sich mit der Veranstaltung sehr zufrieden. "Das hohe spielerische Niveau beim Turnier zeigt einmal mehr, dass in den Jugendfeuerwehren neben der feuerwehrtechnischen Ausbildung und der allgemeinen Jugendarbeit auch der Sport nicht zu kurz kommt." Jugendfeuerwehrwart Werner Kaffarnik aus Großensee freute sich als Veranstalter besonders über den reibungslosen Ablauf. Der sehr faire Umgang der Jugendlichen miteinander und die gute Stimmung seien eine Belohnung für die Mühe bei der Organisation und ein tolles Zeichen, dass es den Jugendlichen Spaß gemacht hat, so Kaffarnik.

Quelle: Kreisfeuerwehrverband Stormarn

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Gestern Morgen ereignete sich auf BAB1 ein schwerer Verkehrsunfall, der zu einem kilometerlangen Stau führte. Darin kam es zu einem weiteren ungewöhnlichen Unfall: die Autobahnpolizei ... mehr
am 30.04.2012 10:15
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Tolle Brandschutz-Initiative in Stormarn
Ihr guter und manchmal lebensrettender Rat war gefragt: Stormarns Fachwarte für Feuerschutzerziehung und Aufklärung Jens Gerstenberg und Manfred Körting freuten sich über eine ... mehr
am 18.07.2011 10:00
von Christian HoferMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung