Jugendfeuerwehr Oberschleißheim gewinnt Kreisausscheit

Eigentlich wollte die Jugendfeuerwehr in diesem Jahr gar nicht am Kreisausscheit des Jugendwettkampfes der Deutschen Jugendfeuerwehr teilnehmen. Waren doch andere Dinge auf der Agenda, die eine augenscheinlich ausreichende und erfolgversprechende Vorbereitung auf den Wettkampf nicht zuließen.

Und so meldete man zum diesjährigen Kreisjugendfeuerwehrtag nur Teilnehmer zum bayerischen Jugendwissenstest an. Kurz vor dem Wettkampf kam dann aber die Anfrage von Seiten der Kreisbrandinspektion, ob man nicht doch eine Mannschaft stellen könne. Sollten nämlich nicht noch ein oder zwei Mannschaften mehr teilnehmen, würde der Kreisjugendfeuerwehrtag nicht stattfinden. Während die Betreuer ehr zurückhaltend auf die Anfrage reagierten, waren die Jugendlichen sofort bereit hier in die Bresche zu springen. Und so sagte die Jugendfeuerwehr Oberschleißheim doch noch ihre Teilnahme mit einer Mannschaft zu. Einige wenige eh schon zusätzliche Übungstermine wurden schnell genutzt um für den Wettkampf zu üben. Glücklicherweise konnte man aber auch auf ein Team zurückgreifen, dass in den vergangen Jahren bereits erfolgreich an den Kreiswettkämpfen teilgenommen hatte und sogar einmal beim Bezirksausscheid angetreten war.

So wurde am Kreisjugendfeuerwehrtag des Landkreis München in Taufkirchen am 06.10. zunächst wie geplant der bayerische Jugendwissenstest absolviert. Alle teilnehmenden Jungen und Mädchen meisterten diesen erfolgreich. So konnte dreimal ein Abzeichen in Bronze für erstmalige Teilnahme, vier mal eins in Silber für die zweite Stufe, dreimal eins in Gold für die dritte Stufe in Empfang genommen werden. Erstmalig wurden auch Abzeichen für die Stufen vier bis sechs vergeben. Vier Jugendliche erhielten das Abzeichen für die vierte Stufe, zwei das für die fünfte und einer sogar das für die sechste und letzte mögliche Stufe.

Dann begann der Kreisausscheid. Morgens standen zunächst die Übungsläufe auf dem Plan. Anschließend gab es zur Stärkung ein Mittagessen. Gegen 13 Uhr begann der eigentliche Wettkampf mit dem Einzug der Wettkampfmannschaften und den Grußworten der Landrätin, des Kreisbrandrates, des Kreisjugendfeuerwehrwartes und des Bürgermeisters der Gemeinde Taufkirchen. Anschließend wurde es ernst. Die Mannschaft musste ihr Können bei den beiden Teilen des Wettkampfes, dem Löschangriff und dem Staffellauf unter Beweis stellen. Schlichen sich beim eigentlichen Löschaufbau noch einige kleine Unzulänglichkeiten ein, so konnten diese hier schon beim abschließenden Anfertigen der Knoten wieder fast relativiert werden. Blieb noch der Staffellauf. Dieser wurde letztlich fehlerfrei in einer hervorragenden Zeit absolviert. Womit die Mannschaft, die Jugendbetreuer und die mitgereisten aktiven Kameraden allen voran der Kommandant und sein Stellvertreter äußerst gespannt der Siegerehrung entgegen blickten. Gegen 15 Uhr war es dann so weit. Erneut traten die teilnehmenden Mannschaften der Jugendfeuerwehren des Landkreis München auf dem Sportplatz an und die Siegerehrung durch den Kreisjugendwart begann. Wie immer wurden die höheren Plätze zuerst bekannt gegeben. Sehr zu Freunde aller mitgereisten Oberschleißheimer, Teilnehmer wie Zuschauer, musste man in diesem Jahr bis zuletzt warten, bis es hieß "Erster Platz - Jugendfeuerwehr Oberschleißheim".

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Deutsche Meisterschaften im Feuerwehrsport 2012 in Cottbus
Die Deutschen Meisterschaften werden in der Zeit vom 25. bis 28. Juli 2012 in Cottbus durchgeführt. Die besten deutschen Mannschaften qualifizieren sich durch ihre Teilnahme für die ... mehr
am 12.12.2011 14:07
von jörg lehmann     
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Rehling (Kreis Aichach-Friedberg) und Mühlhausen sind zwei junge Frauen schwer verletzt worden. mehr
am 05.06.2009 20:57
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung