Jugendfeuerwehrler zeigen ihr Können

Zum Abschluss der „Wissenstestkampagne“ 2011 kamen 42 Jugendfeuerwehrler ins Pöttmeser Feuerwehrgerätehaus. Zur Freude von Kreisjugendfeuerwehrwart Magnus Hammerl wählten gleich sieben Jugendfeuerwehrgruppen einen gemeinsamen Termin.

Jugendfeuerwehrler zeigen ihr KönnenSowohl aus Hollenbach, den Ortsteilen Schönbach und Motzenhofen, Schiltberg, Pöttmes sowie den Ortsteilen Wiesenbach und Gundelsdorf waren sie gekommen, um ihr Wissen zu „Dienstkleidung“ und „Unfallverhütung“ zu zeigen.

Und das machten sie gut. Mit Simone Stegmair, Philipp Müller, Daniela Wagner, Laura Gayer, Manuel Steppich, Lisa Hross, Nadine Berger, Patrik Lustig, Fabian Schafnitzel, Carola Gayek, Alex Dirr, Patrick Steppich, Michael Riedelsberger und Melanie Schloßer erreichten 14 Teilnehmer die volle Punktzahl. Zur Vergabe der Abzeichen waren auch Kreisbrandinspektor Erich Poisl und Kreisbrandrat Ben Bockemühl anwesend.

14 Abzeichen in Bronze, elf in Silber und 14 in Gold wurden je nach abgelegter Stufe überreicht. Lea Habersetzer, Melanie Schloßer und Peter Schemmel waren zum vierten und letzten Mal dabei und erhielten dafür eine Urkunde. „Fragt euren Jugendwarten Löcher in den Bauch!“, so der Appell von Bockemühl an die Jugendlichen. „In maximal vier Jahren dürft ihr mit zu den Einsätzen ausrücken. Dort können aber nur gut ausgebildete Feuerwehrler eine gute Arbeit leisten.“

Für Magnus Hammerl, der mit seinen Stellvertretern Robert Saumweber und Daniel Deichmann die Prüfung leitete, sei mit Bestehen des Tests nicht mehr das Wissen um die richtigen Kreuzchen auf den Fragebogen entscheidend, sondern das Wissen um die Unfallverhütung in den Köpfen der Teilnehmer. Unser Bild entstand im Schlauchtrockenturm.

Text: AN

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Sirenen: Heute um 11 Uhr ist Probealarm
Bitte nicht erschrecken: Heute um 11 Uhr heulen in ganz Bayern die Sirenen. Es handelt sich aber nur um einen Probealarm. mehr
am 28.04.2010 11:00
von Sarah-Yasmin FließProfilbild Sarah     
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße zwischen Rehling (Kreis Aichach-Friedberg) und Mühlhausen sind zwei junge Frauen schwer verletzt worden. mehr
am 05.06.2009 20:57
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung