Jugendlicher Leichtsinn oder Straftat? 15-Jähriger muss 31 Millionen zahlen

Er hatte Feuerwerkskörper in eine Schlucht geworfen, die einen riesigen Waldbrand auslösten. Jetzt steht ein Teenager in den USA vor Gericht.

200 Quadratkilometer haben die Flammen verschlungen, die der Junge leichtsinnig ausgelöst hatte. Laut Berichten von Der Westen hatte der zur Tatzeit 15-Jährige Feuerwerkskörper in einem Wald gezündet und damit den riesigen Waldbrand verursacht. Jetzt steht er im US-Bundesstaat Oregon wegen der Tat vor Gericht und soll zahlen – ganze 36.618.330 Dollar, umgerechnet etwa 31 Millionen Euro.

Entschuldigungsbriefe, gemeinnützige Arbeit und eine Bewährungsstrafe

Und das obwohl der Teenager bereits zu 2000 Stunden gemeinnütziger Arbeit und einer Bewährungsstrafe von 5 Jahren verurteilt worden war. Auch hatte er 152 Entschuldigungsbriefe an die vom Brand betroffenen Menschen und Institutionen schreiben müssen.

Monatelange Brandbekämpfung

Wegen des Brandes waren mehr als 1000 Feuerwehrleute rund um die Uhr im Einsatz, um die hunderten von dem Feuer betroffenen Menschen in Sicherheit zu bringen und die Flammen zu bekämpfen. Über zwei Monate dauerte es, bis der Brand endlich unter Kontrolle gebracht worden konnte.

Absurd oder verhältnismäßig?

Trotzdem nennt der Anwalt des Jugendlichen die hohe Geldstrafe laut Medienberichten „absurd“  und „absolut albern“. Von Seiten des Gerichts heißt es, sie sei „absolut verhältnismäßig“ und setzte sich zusammen aus den Kosten für die Feuerbekämpfung und angefallenen Schäden.

 

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Wegen eines Feuers in einer Chemiefabrik im US- Bundesstaat Texas haben zehntausende Bewohner der Stadt Bryan und umliegender Gebiete für Stunden ihre Wohnungen verlassen müssen. mehr
am 31.07.2009 14:47
von Daniel Kempf
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung