Kameraden hilflos: Auto von Feuerwehrmann geht in Flammen auf

Stockelsdorf | am 13.02.2019 - 08:41 Uhr | Aufrufe: 394

Plötzlich stieg Rauch aus dem Radioschacht: Das Auto eines Feuerwehrmannes fiel vergangenen Dienstag komplett den Flammen zum Opfer.

Er weiß natürlich sofort, was zu tun ist, als er den Rauch sieht. Ein Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr bemerkt nach Berichten der LnOnline, plötzlich Rauch aus dem Radioschacht seines Autos aufsteigen und alarmiert umgehend seine Kameraden.

Kamerad kann nur Zusehen

Doch die Feuerwehrleute können nicht mehr viel machen, bei ihrem Eintreffen ist der Wagen bereits fast vollständig ausgebrannt. Der betroffene Feuerwehrmann kann seinen Kameraden nur noch bei der Arbeit zusehen. „Das ist schon eine kuriose Situation“ so der Wehrführer gegenüber LnOnline zu dem ungewöhnlichen Vorfall.

 

Bld: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am Donnerstagmorgen wurde die Feuerwehr wegen eines in Flammen stehenden Autos zur Autobahn alarmiert.   mehr
am 15.12.2017 09:51
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Am späten Sonntagabend, 24. Juni 2018, kam es in Stockelsdorf zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen zwei Streifenwagen, bei dem vier Polizeibeamte teilweise schwer verletzt wurden. Die ... mehr
am 25.06.2018 11:03
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung