Kein Zuckerschlecken: Straße mit Schokolade überzogen

Mit einer ungewöhnlichen Aufgabe sahen sich Kameraden aus Werl konfrontiert: Aus dem Gebäude eines Pralinenherstellers ergoss sich Schokolade – und blockierte die Straße.

Laut rp Online war vermutlich ein technischer Defekt für das Austreten der Schokomasse verantwortlich. Eine ganze Tonne Schokolade war aus der Fabrik gelaufen und hatte sich auf die Straße verteilt.

Feuerwehr vs. Schokolade

Zwar sah die Fahrbahn zum Anbeißen aus, die Kameraden der Feuerwehr mussten aber trotzdem schnell handeln. Die Schokolade hätte zu einer ernsthaften Gefahr für den Straßenverkehr werden können. Mit Dachdeckerbrennern und warmem Wasser rückte die Feuerwehr dem „Straßenbelag“ also zu Leibe – mit Erfolg! Zweieinhalb Stunden später waren alle Schokoladeneste entfernt.

 

Bild: Feuerwehr Werl

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Bei der Berliner Schokoladenfabrik Rausch ereignete sich gestern ein tragischer Unfall. Ein Monteur wurde bei der Reparatur eines Lastenaufzugs von diesem regelrecht zerquetscht. Doch wie konnte so ... mehr
am 15.03.2012 08:00
von retter.tvretter.tv Profilbild     
In der Nacht zum Donnerstag, 08.04.2010, wurde ein Anwohner des Winnenwegs gegen 23.15 Uhr durch einen Knall auf der Straße aufmerksam. Beim Blick aus dem Fenster erkannte er vor dem ... mehr
am 08.04.2010 23:15
von Christian HoferMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung