Kleinkind schwer verletzt - Feuerwehr hilft bei der Rettung

Die Feuerwehr Herdecke wurde am gestrigen Mittwoch um 14:10 Uhr zu einer Hubschrauberlandung im Stadtgebiet alarmiert. Ein Kleinkind war schwer verletzt. Weitere Bilder finden Sie in der retter.tv Bildergalerie!

3 Bilder
In der Straße "Am Hegede" in Herdecke hatte sich ein Kind (10 Monate) aus unbekannten Gründen stark mit Wasser verbrüht. Die Leitstelle entsendete sofort nach dem Notruf einen Notarzt, einen Rettungswagen, einen Rettungshubschrauber sowie die örtliche Feuerwehr. Der Rettungsdienst führte die Erstversorgung des Jungen durch.

Feuerwehr unterstützt bei RTH-Landung

Die Feuerwehr erkundete für den Hubschrauber einen geeigneten Landeplatz. Der Hubschrauber ging schließlich auf der Wiese "Zur alten Schule / Ackerweg" zur Landung. Die Feuerwehr wies den Hubschrauber über den Einsatzleitwagen ein und sicherte die Landung. Der Patient wurde mit dem Rettungswagen zum Landeplatz transportiert. Die Mutter sowie der junge Patient wurden mit dem Hubschrauber der Johanniter einem Bochumer Krankenhaus zugeführt. Die Polizei war neben der Feuerwehr 60 Minuten im Einsatz.

Quelle und Bilder: Feuerwehr Herdecke

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am Dienstagabend, den 06.04.2010 gegen halb 10 Uhr, ereilet die Feuerwehr Herdecke ein Notruf einer besorgten Hundebesitzerin. Ihr Hund habe sich im Waldgebiet "Am Hickenstein" im Gestrüpp ... mehr
am 06.04.2010 21:25
von Julia Schuhwerk     
Ein schwerer Unfall mit fünf zum Teil schwer Verletzten und einem Sachschaden von rund 35.000 Euro hat sich in den frühen Morgenstunden des heutigen Donnerstag auf der Autobahn A 96 bei Windach ... mehr
am 13.08.2009 16:54
von Michi FliegeFrau     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung