LKW-Brand: Feuerwehr nimmt Auspuff auseinander

Ein litauischer LKW bemerkte während der Fahrt in Richtung Karlsruhe, dass sein LKW im Bereich des Auspuffes brennt. Er steuerte das Fahrzeug umgehend auf den Standstreifen. Ein Ersthelfer eines Abschleppunternehmens konnte die Flammen mit einem Pulverlöscher klein halten.

4 Bilder
Am Dienstagnachmittag wurde die Feuerwehr Bruchsal zu einem LKW Brand auf die BAB5 in Richtung Karlsruhe gerufen. Direkt hinter einer Noteinfahrt stand ein litauischer LKW, der im Bereich der Auspuffanlage auf dem Standstreifen brannte. Die Feuerwehr löschte unter Atemschutz die Flammen mit einem CO2 Löscher.

 Führerhaus muss gekippt werden

Weil der Auspuff immer wieder aufflammte wurde das Führerhaus des LKW gekippt, um an den Motor zu kommen. Der Krümmer der Auspuffanlage wurde entfernt und danach konnte der Auspuff mit Schaum und Wasser vollends gelöscht werden. Der Auspuff wurde mit ausreichend Wasser heruntergekühlt.

 

 

Quelle Text und Bild: Tibor Czemmel - Pressesprecher der Feuerwehr Bruchsal

 

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Kurz vor zwölf Uhr mittags geriet am Freitag auf der A 7 Ulm-Kempten ein holländischer Lkw in Brand. Er war wenige hundert Meter südlich des Autobahndreiecks Hittistetten in Fahrtrichtung Süden ... mehr
am 09.07.2010 14:00
von Wilhelm SchmidMann     
Die Feuerwehren Bruchsal, Heidelsheim und Helmsheim wurden am Mittwoch-Nachmittag, kurz vor 17 Uhr, zu einem schweren Unfall auf der B35 zwischen Bruchsal und Heidelsheim gerufen. Die Polizei ... mehr
am 09.12.2009 09:09
von Julia Schuhwerk     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung