LKW-Brand auf der A81 – Schwierige Löscharbeiten für die Feuerwehr

Tauberbischofsheim | am 25.12.2014 - 09:33 Uhr | Aufrufe: 1692

Am Dienstag geriet ein LKW auf der A81 bei Tauberbischofsheim in Brand. Die Löscharbeiten gestalteten sich für die Feuerwehr schwierig.

LKW-Brand auf der A81 – Schwierige Löscharbeiten für die Feuerwehr

3 Bilder
Die Freiwillige Feuerwehr Tauberbischofsheim wurde zu einem LKW Brand auf die Bundesautobahn A81 in Fahrtrichtung Würzburg (km 462) alarmiert. Bereits während der Anfahrt wurde der Brand durch die Polizei bestätigt, als auch mitgeteilt, dass aufgrund des massiven Rückstaus innerhalb der Baustelle (verengte Fahrbahn) vermutlich kein Durchkommen für die Einsatzfahrzeuge bestehe.

Der ELW1 sowie das TLF16/25 versuchten ihr Glück und fuhren durch den Stau, was aufgrund der Fahrbahnenge und der Rücksichtslosigkeit einiger Verkehrsteilnehmer (Rettungsgasse ist leider nicht jedem ein Begriff) eine ziemliche Rangierleistung der Fahrer und einen längeren Fußmarsch des Zugführers abverlangte. Alle restlichen Einsatzkräfte wurden angewiesen an der Raststätte ob der Tauber die Autobahn zu verlassen und über Land die Auffahrt Gerchsheim anzusteuern, um dann über die Gegenfahrbahn an die Einsatzstelle zu gelangen. Aus zeitkritischen Gründen und dem anzunehmende Brandausmaß wurde zudem die Feuerwehr Kist nachgefordert.

Feuerwehr geht unter Atemschutz vor

Vor Ort stellte sich heraus, dass der LKW - beladen mit Obst und Gemüse - wie gemeldet im Vollbrand stand. Der Fahrer war unverletzt. Mehrere Trupps unter Atemschutz nahmen die Brandbekämpfung mit  Schaum auf. Die Wasserversorgung wurde durch einen Pendelverkehr der Tanklöschfahrzeuge sichergestellt. Während der Brandbekämpfung und der Besonderheit der Fahrzeugaufstellung (aus beiden Fahrrichtungen eintreffen) war es erforderlich  die Autobahn in beide Fahrtrichtungen  voll zu sperren. Nach Abschluss der Löscharbeiten konnte zumindest die Richtungsfahrbahn Würzburg->Heilbronn wieder freigegeben werden. Die Fahrbahn in Richtung Würzburg war bis zum Abschluss der Bergungsmaßnahmen voll gesperrt, da das Unglücksfahrzeug aufwändig geborgen werden musste und die komplette Fahrbahn innerhalb der Baustelle blockierte. Die Einsatzstelle wurde nach Abschluss der Löscharbeiten an die Polizei übergeben. Beim Abrücken der Feuerwehr waren die Bergungsmaßnahmen noch im Gange.

Weitere Bilder in der Bildergalerie.

Quelle Text und Bild: Freiwillige Feuerwehr Tauberbischofsheim

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Kurios endete der Einsatz von sechs Feuerwehr- und zwei Polizeifahrzeugen sowie einem Wagen des Rettungsdienstes am Mittwochabend in Tauberbischofsheim. Was wie ein Dachbrand aussah, stellte sich ... mehr
am 28.05.2015 14:18
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Am Sonntag ist gegen 20.00 Uhr ein Reisebus auf der A81 Höhe Eberstadt in Brand geraten. mehr
am 27.05.2013 09:36
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung