Lemwerder: Freiwillige Feuerwehrleute werden per SMS alarmiert

Lemwerder | am 22.02.2013 - 08:50 Uhr | Aufrufe: 3418

Der Feuerwehrausschuss hat beschlossen, dass die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren aus Lemwerder in Zukunft per SMS alarmiert werden sollen. 

Handy mit Notruf-Funktion: Malteser Bad Reichenhall bieten neuen mobilen Nothilfe-Dienst anDieser zusätzliche Alarmierungsweg soll gewährleisten, dass die Feuerwehren immer die notwendige Einsatzstärke erreichen. Grund für die Umstellung sind die Erfahrungen mit der neuen Großleitstelle in Oldenburg. Die von dort ausgesandte Computerstimme ist im Bremer Umland nämlich kaum zu verstehen, wenn sie analog empfangen wird. Bis zur Umstellung auf den Digitalfunk soll deshalb zusätzlich per SMS alarmiert werden.

Ein weiterer Vorteil der Alarmierung per SMS ist die Übermittlung der Art des Einsatzes. So können die Feuerwehrleute einschätzen, wie ernst die Lage ist.

Weitere Mittel wurden vom Ausschuss bewilligt

Zusätzlich zu den benötigten Geldern für die SMS-Alarmierung bewilligte der Ausschuss auch die Mittel für den Ausbau eines neuen Einsatzleitwagens, für die Umstellung von Analog- auf Digitalfunk und für die Ausbildung.

Ein bewohntes Feuerwehrhaus kann abschreckend auf Einbrecher wirken

Die Ortswehr Lemwerder hatte den Vorschlag eingebracht, die Wohnung im Feuerwehrhaus nicht neu zu vermieten und die Räume für Material und Jugendraum zu nutzen. Der Ausschuss lehnte diesen Vorschlag allerdings ab, da ein bewohntes Feuerwehrhaus abschreckend auf Einbrecher wirken würde.

 

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier. 

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Der79. Landesjugendfeuerwehrausschuss findet am 30. oktober in Unterschleißheim statt. mehr
am 30.10.2010 20:00
von Julia Schuhwerk
Fällt die digitale Technik aus, ist die Feuerwehr nicht erreichbar. Ein SMS-Alarmierungssystem könnte in solchen Fällen helfen. mehr
am 03.12.2014 10:20
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung