Löcknitzer Feuerwehr lehnt Aufnahmeantrag ab

Löcknitz | am 08.11.2013 - 10:31 Uhr | Aufrufe: 13835

Ein 30-Jähriger Löcknitzer würde sich gerne in der örtlichen Feuerwehr engagieren. Sein Aufnahmeantrag wurde jedoch abgelehnt.

Der Mann ist vor zwei Jahren nach Löcknitz gezogen, hat sich mittlerweile eingelebt und würde nun gerne die Feuerwehr unterstützen – doch die will ihn nicht. Sein Aufnahmeantrag wurde abgelehnt. Die Feuerwehr Löcknitz erklärte gegenüber des Nordkuriers, man habe sich die Entscheidung nicht leicht gemacht, doch der Vorstand hätte sich gemeinsam gegen den Bewerber entschieden. Er passe nicht in den Feuerwehrdienst.

Die Feuerwehr wählt Bewerber nach umfangreichen Kriterien aus

Die Feuerwehr sucht Bewerber nach umfangreichen und strengen Kriterien aus. Dabei geht es vom polizeilichen Führungszeugnis bis hin zu individuellen Eigenschaften und Fähigkeiten. Die Auswahl der geeigneten Bewerber hat dann auch viel mit Fingerspitzengefühl zu tun. Andere Anträge überzeugte den Feuerwehrvorstand mehr, als der des 30-Jährigen Löchnitzers.


Weitere Informationen zum abgelehnten Aufnahmeantrag der Löcknitzer Feuerwehr finden Sie hier.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Am Sonntag sind in Oldenburg die Bauernhäuser abgebrannt, eines der Brandopfer kritisiert nun den Einsatz der Feuerwehr. mehr
am 28.03.2013 11:13
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Wie viele Feuerwehren in Deutschland sucht auch die Berufsfeuerwehr Neumünster händeringend nach Nachwuchs. Daher veranstaltet die Feuerwehr in Neumünster am 12. Mai 2012 einen ... mehr
am 12.05.2012 09:00
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung