Mann beleidigt Feuerwehr und verletzt Polizisten

Ein Mann hat in Saalfeld zunächst Feuerwehrleute bei Löscharbeiten beleidigt und dann einen Polizisten ins Gesicht geschlagen.

Wie die Ostthüringer Zeitung berichtet, hat ein Mann am vergangenen Donnerstag in Saalfeld die Feuerwehr bei Löscharbeiten behindert. Außerdem beleidigte der Mann die Feuerwehrmänner, so dass die Polizei hinzugerufen werden musste. Doch auch die Beamten konnten den offenbar stark betrunkenen Mann nicht zur Raison bringen, heißt es weiter.

Mann schlägt Polizisten ins Gesicht

Der Betrunkene, der am Donnerstag in Saalfeld zunächst die Feuerwehr bei Löscharbeiten beleidigt hatte, ging anschließend auf die herbeigerufenen Polizisten los, berichtet die Ostthüringer Zeitung weiter. Der Mann schlug einem Polizisten ins Gesicht. Daraufhin wurde der Störenfried von der Polizei in Gewahrsam genommen, ihn erwarten nun mehrere Anzeigen, heißt es in dem Bericht. Warum der Mann zunächst die Feuerwehrmänner beleidigte und dann den Polizisten schlug, ist noch unklar.

Bild: retter.tv Symbolbild

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Fidget Spinners sind bei Kindern derzeit sehr beliebt. Der Handkreisel löste nun sogar einen Polizeieinsatz aus. mehr
am 14.06.2017 12:24
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Am 30. März 2010 gegen Mittag hat ein 29-Jähriger "Schwarzfahrer" eine Zugbegleiterin (26) bei der Fahrgastkontrolle äußerst brutal angegriffen und verletzt. Aufgrund der ... mehr
am 30.03.2010 18:00
von Thorsten Wiese     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung