Mann ohrfeigte Feuerwehrmann - Verfahren eingestellt

Illertissen | am 19.05.2014 - 10:31 Uhr | Aufrufe: 3232

Im Rahmen einer Podiumsdiskussion über die Verlegung einer Starkstromtrasse in Au bei Illertissen hatte ein Landwirt einen Feuerwehrmann geohrfeigt. Das Verfahren gegen den Mann wurde jetzt jedoch eingestellt.

Wie die Augsburger Allgemeine berichtet, war es zwischen einem 38-Jährigen Landwirt und einem Feuerwehrmann im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit Bürgermeisterkandidaten zu einem Streit gekommen. Dabei ging es um die Verlegung einer Starkstromtrasse, die einst durch Au führte und anschließend an den westlichen Ortsrand verlegt wurde.

Verfahren gegen Landwirt wegen fehlendem öffentlichen Interesse eingestellt

Der Landwirt warf dem Feuerwehrmann, so die Augsburger Allgemeine, vor, dass er durch die Verlegung der Trasse wirtschaftliche Einbußen hinnehmen musste, nur damit die Immobilie des Feuerwehrmanns aufgewertet werden würde. Im Zuge des Streits ohrfeigte der Landwirt den Feuerwehrmann und mehrere Kameraden schlichteten die Auseinandersetzung anschließend. Das Verfahren gegen den Landwirt wurde nun aber von der Staatsanwaltschaft Memmingen wegen des fehlenden öffentlichen Interesses eingestellt. Der Feuerwehrmann hat aber noch die Möglichkeit den Privatklageweg zu beschreiten.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Kleines Feuer, große Wirkung
Am Nachmittag kam es zu einem Küchenbrand in Stadtteil Au. Glück im Unglück hatten dabei zwei junge Männer. mehr
am 16.10.2011 14:25
von Karl PieterekMann     
In Frontenhausen hat ein 67-Jähriger Autofahrer einen Feuerwehrmann absichtlich angefahren. Anschließend gab er ihm sogar noch eine Ohrfeige. mehr
am 02.07.2015 08:50
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung