Menschen aus Seilbahn gerettet: Feuerwehr quasi noch im Training

Wie wichtig Übungen für die Feuerwehr sind, hat der Vorfall an der Kölner Seilbahn über den Rhein einmal mehr gezeigt. Denn erst vor einer Woche übten die Kameraden genau dieses Szenario.

Symbolbild FeuerwehrMedienberichten zufolge musste die Kölner Feuerwehr am gestrigen Sonntagnachmittag zu einer großangelegten Rettungsaktion ausrücken. Eine Gondel der Kölner Seilbahn, die über den Rhein führt, war aus der Führung gesprungen und hatte so den gesamten Gondelbetrieb lahm gelegt. Insgesamt 65 Menschen waren dadurch in den Gondeln gefangen, teilweise direkt über dem Wasser. Um die Eingeschlossenen retten zu können, setzte die Feuerwehr Drehleitern und vor allem die Höhenretter ein.

Rettungsübung an Kölner Seilbahn erst eine Woche zuvor

Der Einsatz dauerte den ganzen Nachmittag, bis auch die letzten Passagiere wieder festen Boden unter den Füßen hatten. Die Feuerwehr hatte interessanterweise genau dieses Szenario an der Seilbahn erst eine Woche zuvor geübt, wie die Kölner Seilbahn auf ihrer Facebook-Seite präsentierte. In der Übung mussten vier Personen aus einer Gondel gerettet werden - was die Höhenretter mit Bravour meisterten - ebenso wie die reale Rettung der 65 Menschen am gestrigen Sonntag. Übung macht eben den Meister!

Facebook: Kölner Seilbahn

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Gefangen in der Seilbahn- Gondel
Rund 60 Menschen stecken in Bayern in den Gondeln einer Seilbahn fest. Die Fahrgäste müssen nach dem Totalausfall des Betriebs geborgen werden. Dazu sind mehrere Hubschrauber im Einsatz. ... mehr
am 12.01.2010 12:02
von Martina PetzFrau     
PRMExpo
In Köln findet vom 24. bis 26.11. die 9. PMRExpo in der Koelnmesse statt (Eingang Ost, Congress-Centrum Ost, Halle 10.2.) mehr
am 24.11.2009 10:00
von Michi FliegeFrau     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung