Mysteriöser Fund bei Feuerwehr-Tauchübung

Würzburg | am 21.05.2016 - 13:08 Uhr | Aufrufe: 4020

Die Feuerwehr Würzburg machte bei einer Tauchübung im Main einen mysteriösen Fund.

Symbolbild FeuerwehrPlötzlich wurde eine Tauchübung der Feuerwehr in Würzburg zu einem richtigen Einsatz: Während der Übung fanden die Taucher in drei Meter Tiefe einen Tresor. Wie mainpost.de berichtet, wurde der Tresor mit Hilfe von weiteren Feuerwehrtauchern mit einem Seil aus dem Main gezogen. Nachdem die Kameraden den verschlammten Tresor an Land geschafft hatten, informierten sie die Polizei über den Fund. Nun hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen zur Herkunft des Tresors aufgenommen. Die Auswertung der Spuren dauert laut mainpost.de jedoch noch an.

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Wasserwacht: Kurioser Fund am Wasserkraftwerk in Augsburg
Während eines Übungstauchgangs am 04.12.2011 am Wasserkraftwerk 81 in der Wolfzahnau fanden die Rettungstaucher der OG Kuhsee am Grund des Kanals direkt vor dem Reinigungsrechen einen ... mehr
am 04.12.2011 11:00
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Die Kripo Nürnberg beschäftigt sich zur Zeit mit einen Fund, der zum Gegenstand einen ca. 1,5 Tonnen schweren Tresor hat. Der Safe stand mehrere Wochen in der Nürnberger ... mehr
am 15.04.2010 13:09
von Michael FliegeMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung