NABK Celle und Loy: Feuerwehrverband fordert Notbetrieb für Lehrgänge

Nachdem das Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport in der letzten Woche beschlossen hatte, die Niedersächsischen Akademien für Brand- und Katastrophenschutz in Celle und Loy als Notunterkünfte für Flüchtlinge zu nutzen (retter.tv berichtete), zeigt sich der Niedersächsischer Landesfeuerwehrverband nun wenig begeistert über diesen Schritt. 

In einer Stellungnahme kritisierte der Niedersächsische Landesfeuerwehrverband die Entscheidung des Ministeriums, die Ausbildungszentren der Feuerwehr von heute auf morgen zu Flüchtlingsunterkünften umzufunktionieren. Zwar sind sich die Mitglieder der Feuerwehren mehr als nur bewusst, dass Not am Mann ist - schließlich helfen zahlreiche Kameraden seit Wochen bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise - doch die kurzfristige Entscheidung des Ministeriums stößt auf Unverständnis.

Landesfeuerwehrverband fordet Notbetrieb für die Ausbildung

Denn die Kapazitäten für die Ausbildung von Feuerwehrkräften sind bereits seit langem ein Problem, die Ausbildung staut sich sowieso schon. Durch den Wegfall der NABK Celle und Loy wird dieses Problem nun wirklich brisant. Der Niedersächsische Landesfeuerwehrverband kann deshalb den ersatzlosen Wegfall der Ausbildungsstätten nicht akzeptieren. Deshalb fordert der Verband den Innenminister auf, sich mit den Feuerwehren auf einen Diskurs einzulassen und gemeinsam an einer Lösung zu arbeiten. So dass zumindest ein Notbetrieb für die Aus- und Weiterbildung der Feuerwehrkräfte erfolgen kann.

Die ganze Stellungnahme des Niedersächsischen Landesfeuerwehrverbandes lesen Sie hier!

Bild: retter.tv Symbolbild 

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Landesfeuerwehrverband Bayern_logo
Jahresaktion: Feuerwehren werben für Zivilcourage.  „Was geht mich das an?“, „Was kümmerts mich?“, „Was kann ich schon tun?“ oder „Gibt es da ... mehr
am 16.09.2010 10:25
von Sarah-Yasmin FließProfilbild Sarah     
Innenminister Joachim Herrmann übergibt Katastrophenschutzfahrzeug: mehr
am 19.04.2009 00:00
von Raphael Doderer     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung