Nach Brand: Wohnhaus komplett zerstört

Grevenbroich | am 31.12.2015 - 10:05 Uhr | Aufrufe: 399

Am gestrigen Mittwoch kam es in Grevenbroich zu einem verheerenden Wohnhausbrand. Kurz vor dem Jahreswechsel brauchen die Bewohner nun eine neue Bleibe.

Zimmerbrand Symbolbild.jpgAm Mittwoch kam es gegen 14:45 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache im Keller eines Einfamilienhauses auf der Oderstraße zu einem Brand, welcher auf das gesamte Haus übergriff. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr Grevenbroich, die mit sechs Löschzügen vor Ort war, gelöscht werden.

Haus nicht mehr bewohnbar

Zwei Hausbewohner erlitten durch die starke Rauchentwicklung leichte Verletzungen und wurden zur ambulanten Behandlung mittels Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt. Auf Grund des erheblichen Sachschadens ist das Haus nicht mehr bewohnbar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Quelle: Polizei Rhein-Kreis Neuss Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Schnell unter Kontrolle hatte die Feuerwehr Dillingen den Brand in einem Anbau eines Wohnhauses am Brühlweg. Gegen 12 Uhr am Sonntag hörten die Bewohner, ein älteres Ehepaar, laut Aussage ihres ... mehr
am 14.06.2009 10:49
von retter.tvretter.tv user logo     
Am Samstagmorgen hat in Augsburg ein Dachstuhl gebrannt. Gegen 3.30 Uhr wurden die Freiwillige Feuerwehr Oberhausen und der Löschzug der Berufsfeuerwehr in die Mittelstraße gerufen. mehr
am 08.06.2009 09:03
von RettungssanitäterRettungssanitäter Profilbild
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung