Nächtlicher Kellerbrand versetzt Hausbewohner in Aufruhr

Ein Kellerbrand hat in der Nacht zum Samstag Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Norden aufgeschreckt. In dem Haus brannte eine Mülltonne. Ein weiteres Bild finden Sie in der retter.tv Bildergalerie!

2 Bilder
In einem Norder Mehrfamilienhaus hat in der Nacht zu Samstag eine Mülltonne gebrannt. Die Hausbewohner bemerkten gegen 0.20 Uhr aus dem Keller aufsteigen Rauch und riefen die Feuerwehr. Die Norder Wehr rückte darauf mit mehreren Fahrzeugen in die Straße Im Spiet aus, ebenso der Rettungsdienst und die Polizei.

Brand mit Gartenschlauch gelöscht

Als die ersten Kräfte eintrafen, hatten alle Mieter des Wohnblocks das Haus verlassen. Einem Bewohner war es inzwischen gelungen die Flammen mit einem Gartenschlauch zu löschen. Die Feuerwehrleute entrauchten die Kellerräume sowie das Treppenhaus mit einem Überdrucklüfter und brachten die Überreste der niedergebrannten Tonne ins Freie. Der Rettungsdienst nahm die aufgeschreckten Hausbewohner in Augenschein. Von ihnen wurde aber niemand verletzt. Ob der Behälter vorsätzlich oder fahrlässig in Brand gesetzt wurde, ermittelt nun die Polizei.

Quelle: Feuerwehr Norden/T. Weege

Bilder: O. Prigge

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Arnsberg. Mit vier Brandeinsätzen verzeichnete die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Arnsberg eine Silvesternacht mit einem normalen Einsatzaufkommen. „Die Zahl der Brandeinsätze der ... mehr
am 01.01.2011 00:20
von Peter Krämer     
Am Donnerstagnachmittag ist ein Kran in einem Gewerbegebiet umgeknickt. Die Feuerwehr wurde um Unterstützung gebeten. Ein weiteres Bild von dem Unfall finden Sie in unserer Bildergalerie. mehr
am 14.07.2017 09:16
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung