Nasse Rutschpartie: Feuerwehr übt sicheres Fahren mit Drift-Übungen

Tschechische Republik | am 29.09.2017 - 09:23 Uhr | Aufrufe: 360

Man muss gar nicht schreiben, was alles passieren kann, wenn Löschfahrzeuge im Normalbetrieb auf nasser Fahrbahn rutschen. Um in Krisensituationen besser reagieren zu können, übten tschechische Feuerwehrmänner sicheres Fahren mit einem besonderen Parcours.

Im Zuge eines Kurses, der vom Integrierten Rettungssystem (IZS) der Tschechischen Republik veranstaltet wurde, konnten die Feuerwehrmänner das Verhalten ihrer Löschfahrzeuge unter Bedingungen wie Aquaplaning testen. Den Videoaufnahmen zufolge haben die Kameraden nicht nur dazulernen, sondern auch beim ausgiebigen Driften ihren Spaß haben können.

Bildquelle: retter.tv

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
In Radolfzell kam es am Dienstagmittag auf der Bundesstraße 33 vom Kreuz Hegau nach Konstanz zu einem Autounfall. Vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn geriet ... mehr
am 15.06.2016 10:33
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Viel zu hohe Geschwindigkeit ist einem 31-jährigen Autofahrer auf der Autobahn A 8 zum Verhängnis geworden. Zwischen den Anschlussstellen Zusmarshausen und Burgau war der Münchner nach Angaben der ... mehr
am 23.11.2009 14:21
von Renate Joas
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung