Neuer Weltrekord: Feuerwehrmann und Extremsportler läuft 101 Kilometer in Feuerwehrmontur

Andreas Michalitz hat es geschafft: Er ist 101 Kilometer in 15 Stunden und 10 Minuten gelaufen – 8 Stunden schneller, als der vorherige Rekordhalter. Doch statt leichter Sportkleidung trug er eine komplette Feuerwehrmontur inklusive Atemschutz.

Wie tips.at in einem Interview mit dem Feuerwehrmann aus der Wiener Neustadt Andreas Michalitz berichtet, hat dieser zufällig im Internet von dem Rekord gelesen. Da er als Extremsportler Erfahrung mit dem Laufen des Ultramarathons hatte, wurde für ihn diese besondere Herausforderung interessant. Durch intensives Training mit der Ausrüstung und dem gewohnten Lauftraining von mindestens 150 Kilometern in der Woche, bereitete sich der Österreicher auf seinen Weltrekordversuch vor.

Seine hohe Risikobereitschaft führte zum Erfolg

Auf die Frage, wie er es schaffen konnte den bisherigen Weltrekord um unglaubliche 8 Stunden zu unterbieten, erklärte Michalitz in dem Interview, dass er mehr riskiert hätte als der vorherige Weltrekordhalter. Er sei von Anfang an kontinuierlich gelaufen und habe auf eine Pause innerhalb der ersten 50 Kilometer verzichtet. Bis auf einige Blasen an den Füßen konnte sich Michalitz schnell wieder von dem 100-Kilometer-Lauf erholen – schon drei Tage später führte er sein gewohntes Training fort. Neue Herausforderungen, wie beispielsweise Lauf über 160 Kilometer durch die Wüste, stehen für 2017 wohl schon fest im Programm.

Bild: retter.tv Symbolbild

Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Die Pfullinger sind jetzt offiziell Weltrekordhalter mit der längsten Eimerkette
Die Pfullinger sind jetzt offiziell Weltrekordhalter: Ende Juli haben sie die längste Eimerkette der Welt auf die Beine gestellt. Mehr als 4 700 Frauen, Männer und Kinder hatten seinerzeit ... mehr
am 12.12.2011 15:48
von Jugendfeuerwehr Baden-WürttembergJugendfeuerwehr Baden-Württemberg     
Eine Frau aus Thüringen ist beim Wandern in Österreich abgestürzt und ums Leben gekommen. Die 53-Jährige war mit einer Wandergruppe unterwegs, als sie auf einem Gebirgssteig stolperte und über eine ... mehr
am 12.07.2009 10:23
von Michael Fuß
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung