Neukirchen-Vluyn: Mann zündet sein Auto an und irrt schwerverletzt umher

Neukirchen-Vluyn | am 28.12.2012 - 13:11 Uhr | Aufrufe: 632

In der Nacht auf Freitag hat ein 41-Jähriger in Neukirchen-Vluyn sein Auto angezündet und ist anschließend schwer verletzt umhergeirrt.

Zeugen alarmierten in der Nacht Feuerwehr und Polizei, als sie das brennende Auto bemerkten. Die Einsatzkräfte konnten das komplette Ausbrennen des Autos nicht verhindern. Der Fahrer des Wagens war zunächst nicht zu finden. 

Der Fahrzeughalter tauchte schwer verletzt an einer Tankstelle auf

Die Ermittlungen ergaben schließlich, dass der Fahrzeughalter an einer acht Kilometer entfernten Tankstelle aufgetaucht war und einen Rettungswagen angefordert hatte. Der Mann wurde in eine Bochumer Spezialklinik eingeliefert.

Der Mann hatte sein Auto selbst angezündet

Es stellte sich zudem heraus, dass der Mann sein Auto selbst angezündet hatte und sich dabei die schweren Brandverletzungen zugezogen hat.

 

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie hier.

Bild: retter.tv Archivbild

Weitere Beiträge:
Aue: Großaufgebot der Feuerwehr löscht Großbrand in Autowerkstatt
Am Samstagabend brannte eine Autowerkstatt in Aue. Nur durch ein Großaufgebot der Feuerwehr konnte der Brand unter Kontrolle gebracht werden. Durch schnelles Handeln der Einsatzkräfte der ... mehr
Das beherzte Eingreifen eines Ehepaares hat am Nachmittag des ersten Weihnachtsfeiertages einer Frau in Vöhringen (Landkreis Neu-Ulm) das Leben gerettet.  mehr
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Neukirchen-Vluyn: Polizei fahndet nach vermisster Jugendlicher
Seit dem 09.07.2013 wird die 17-jährige Luzy BOTENWERFER vermisst. Abgänging ist sie aus einem Wohnheim an der Niederrheinallee in Neukirchen-Vluyn. mehr
am 15.08.2013 14:00
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Ein Feuerwehrmann ist auf der Fahrt zum Gerätehaus gegen eine Hauswand geprallt, er war auf dem Weg zu einem Fahrzeugbrand, zu dem er und seine Kameraden alarmiert worden waren. mehr
am 16.02.2013 01:42
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung