New York – Feuerwehr ohne Gerätehaus

New York | am 19.08.2014 - 11:22 Uhr | Aufrufe: 1315

Nachdem ein Brand vergangenen Donnerstag das Gerätehaus der Wellesley Island Feuerwehr zerstört hatte, benötigen die Einsatzkräfte neue Räume.

Das Feuer hatte vergangenen Donnerstag das Haus der Wellesley Island Feuerwehr von New York vollständig zerstört. Dabei wurde auch Ausrüstung im Wert von über 800.000 US-$ vernichtet. Doch seitdem zeigt sich eine Welle der Solidarität unter den Bewohnern. Die Feuerwehr muss mittlerweile schon Sachspenden ablehnen, weil sie schlichtweg keinen Platz mehr hat, diese unterzubringen.

Feuerwehr hat Räume angemietet

Die Feuerwehr hat in der Zwischenzeit Räume angemietet. Die mehr und mehr werdenden Sachspenden erzwingen jedoch einen baldigen Umzug. Chief Robert Markert betont, wie dankbar sie seien und was für ein großartiges Zeichen für die vorherrschende Brüderlichkeit die Spenden seien, aber sie benötigten zunächst erst einmal mehr Platz.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier.

Bild: retter.tv Symbolbild

 

Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Feuerwehr Bremerhaven übergeben Sachspenden an das SOS Kinderdorf Worpswede
Seit zwanzig Jahren engagiert sich die Feuerwehr Bremerhaven für das SOS Kinderdorf in Worpswede. Die Feuerwehrleute haben auch in diesem Jahr Sachspenden im Wert von 2500 Euro übergeben. mehr
am 24.12.2012 08:50
von retter.tvretter.tv Profilbild     
ROSENBAUER, führender Hersteller von Feuerwehr- fahrzeugen,hat vom Innenministerium in Saudi-Arabien erneut einen Auftrag zur Lieferung von 211 Feuerwehr- fahrzeugen und technischer ... mehr
am 24.08.2009 08:39
von retter.tvretter.tv user logo     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung