Nicht stabil genug: Feuerwehr befreit Sporthalle von Schneelast

Illertissen | am 18.01.2013 - 09:21 Uhr | Aufrufe: 1657

Schneeräumen war am Donnerstag nicht nur auf den Straßen und Gehwegen, sondern auch auf dem Dach der Auer Sporthalle angesagt: Mit vereinten Kräften rückten dort die Freiwilligen Feuerwehren aus Au und Illertissen den im Laufe des Tages gefallenen Schneemassen zu Leibe.

Nicht stabil genug: Feuerwehr befreit Sporthalle von SchneelastUnter fachmännischer Anleitung von Ivo Rembold, dem Leiter der Absturzsicherungs- und Höhenrettungsgruppe der Illertisser Wehr, wurden dem Räumkommando Klettergurte angelegt und diese per Spannseil und Karabiner an einer Laufleine eingehängt. Dann ging es mit Schwung los. Bahn um Bahn wurde die Schneeschicht vom Dach geschoben. Wie Alexander Pelzl, Leiter der Technischen Dienste der Stadt Illertissen, erklärte, hatte Hausmeister Thomas Hartmann im Laufe des Nachmittags festgestellt, dass die kritische Masse von 20 Kilogramm Schnee pro Quadratmeter überschritten worden war. Daraufhin wurden die Kommandanten Werner Wechselberger (Au) und Erik Riedel (Illertissen) informiert und um Unterstützung gebeten. So ging es kurz nach 16 Uhr mit dem Aufbau der Sicherungen los. Au stellte die „Manpower“ zum Schneeschieben, und Illertissen leistete technische Unterstützung mit Sicherungsmaterial und Beleuchtung. Von Drehleiter und Lichtgiraffe leuchteten starke Scheinwerfer die Arbeitsfläche aus, und dann ging die Arbeit gut voran.

Quelle und Bild: Augsburger Allgemeine

Weitere Beiträge:
Die Last mit der Schneelast
Der nächste Winter steht vor der Tür - und damit die Aufgabe für viele Feuerwehren, sich Gedanken über das Thema großer Schneelast auf Dächern und deren Beseitigung zu ... mehr
Symbolbild Feuerwehr
In Neureichenau im Landkreis Freyung-Grafenau ist heute Nachmittag ein Stall unter der Schneelast zusammengebrochen. Dabei wurden 26 Rinder verschüttet. mehr
Hinterlegte Stichworte (Tags)
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Hochwasser in Polen: THW-Pumpen sind auf dem Weg THW Pressemitteilung.jpg
Seit Donnerstag 16.12.2010 03:49 Uhr ist der THW-Ortsverband Neuburg nach Alarmierung über die ILS mit 21 Helfern im Einsatz in Ingolstadt bei der Saturn-Arena. Bedingt durch die hohe ... mehr
am 16.12.2010 09:37
von Thorsten Wiese     
Wie oft taut es dieses Jahr denn noch?
Gegen 13:30 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Augsburg in die Grottenau gerufen. Schneelasten drohten auf den Gehweg zu stürzen. mehr
am 02.02.2010 15:16
von Friedhelm BechtelMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung