Ohne Blaulicht - Feuerwehr ist mehr als Retten, Löschen, Bergen, Schützen

Potsdam | am 20.10.2011 - 09:14 Uhr | Aufrufe: 865

Das Projekt unterstützt die Beratungs- und Konfliktbearbeitungskultur in den Feuerwehren des Landes Brandenburg und fördert die bewusste Wahrnehmung und aktive Gestaltung der gesellschaftlichen Funktion der Feuerwehren.

LFV Brandenburg logo.jpgDie Engagierten in den Freiwilligen Feuerwehren und ihr Verband sind über ihren fachlichen Auftrag hinaus bedeutende Akteure im den Gemeinden. In ihnen finden sich die ehrenamtlich Engagierten von heute und die Bürgermeister von morgen. Sie prägen das Klima in den Orten und Regionen mit. Sie praktizieren die Prinzipien der demokratischen Kultur in der Wahrnehmung der Ehrenämter, in der Verbandsarbeit oder in der Ausübung von Mandaten in Selbstverwaltungsgremien.

Die Feuerwehren haben über ihre Aufgabe Brandschutz und die kameradschaftliche Geselligkeit hinaus eine bedeutende gesellschaftliche Funktion, die mit den Stichworten (politische) Bildung, (kameradschaftliche) Verständigung, (demokratische) Teilhabe und (bürgerschaftliches) Handeln skizziert werden kann.

Die Fähigkeiten, diese Funktionen auszuüben werden dort gestärkt, wo Veränderungsprozesse abgestimmt und ausgehandelt werden, wo Konflikte nicht ausgesessen, sondern aktiv bearbeitet werden, wo demokratiefeindliche Bestrebungen auf korrigierende Kommunikation stoßen.

Ohne Blaulicht unterstützt und stärkt diese Fähigkeiten, aufsuchend und anknüpfend, teilhabeorientiert und prozessorientiert durch Beratung (auch Konfliktberatung), Moderation, Schulung und praktische Unterstützung. Dabei wird nach Möglichkeiten gesucht, Beratungs- und Qualifizierungsprozesse auf die Möglichkeiten ehrenamtlich Tätiger zuzuschneiden. Dafür sollen auch externe Unterstützungsmöglichkeiten erschlossen werden.

Einen Infoflyer zum Projekt "Ohne Blaulicht" finden Sie im Anhang als PDF.

Dem Beitrag angehängte PDF-Datei(en) zum Download:
Bilder und Videos zu diesem Beitrag
Das könnte Sie auch interessieren
Auf der Delegiertenversammlung des LFV Brandenburg wurden Ziele und Maßnahmen diskutiert, um dem flächendeckenden Nachwuchsmangel der Feuerwehren zu begegnen. mehr
am 22.11.2014 13:54
von retter.tvretter.tv Profilbild     
Rotkreuz-Katastrophenhelfer aus NRW mit Bambi ausgezeichnet
Claus Muchow, Schornsteinfegermeister aus Steinfurt/NRW und erfahrener Rotkreuz-Katastrophenhelfer, hat heute den Medienpreis Bambi in der Kategorie „Stille Helden“ erhalten. Patricia ... mehr
am 12.11.2010 08:39
von Andreas RachMann     
Um diese Funktion zu nutzen,
müssen Sie ein registriertes Mitglied von retter.tv sein.

Sie wollen aktiv an retter.tv teilnehmen, dann melden
Sie sich jetzt kostenlos an.

weiter zur Anmeldung